Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Wenn ihr depressiv seid, könnt ihr euch hier über die Krankheit Depressionen austauschen, aber auch über andere depressive Zustände wie Burn-Out oder die manisch-depressive (bipolare) Störung.

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Kleiner Elefant » Fr. 15.04.2016, 14:55

Wochenende:

* Hausaufgabe für die Kunsttherapie erledigen
* Antrag kopieren
* Strecke zum Haus des sozialpsychiatrischen Dienst abfahren, damit ich weiß, wo das ist^^
* durchsaugen
* Bibliothek - Bücher zurückgeben, vielleicht noch was Nettes finden (:
* Wäsche waschen und aufhängen
* Wäsche einräumen
* Bett frisch beziehen
* Ebay - Sachen einpacken und zur Post bringen
* Wenigstens an einem von beiden Tagen mittags was kochen
* Levelliste schreiben für ein Onlinespiel (heute noch!)
* Briefe und Papiere in die Ordner sortieren
* Mülltonne rausstellen
Zuletzt geändert von Kleiner Elefant am Fr. 15.04.2016, 23:38, insgesamt 2-mal geändert.
Kleiner Elefant
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon pebby » Fr. 15.04.2016, 19:40

Wochenende:
-einkaufen
-Geschirr spülen
-Wäsche waschen
-ausruhen und viel schlafen

Montag:
-zum Therapeuten, sonst nichts

Dienstag - Freitag:
-brav arbeiten gehen
-mein Training wieder beginnen,sofern die Erkältung dann weg ist

ja, ist alles sehr wenig, aber ich bin froh, wenn ich das alles schaffe. :wink:
pebby
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon cats47 » Fr. 15.04.2016, 19:53

Wochenende:

Problemabfälle weg bringen
Bügeln
4 Katzenbrunnen putzen
Unterlagen abheften
endlich mal wieder für Tierpsychologie lernen

Nicht viel aber ich weiß nicht ob ich das schaffe. :kopfkratz:
cats47
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon LightYagami » Sa. 16.04.2016, 05:32

Heute:
- Kind Haare schneiden lassen GESTRICHEN - 2 h warten...ne
- Kinderturnfest
- waschen
- saugen (Grille)
- Auto putzen
LightYagami
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon LightYagami » Do. 28.04.2016, 20:07

So für das WE:

- Nähchster Versuch zum Haareschneiden
- Schwimmbad oder Fahrrad fahren
- Auto von innen putzen
- Wäsche
- Papierkram, restlichen
- Tattooplanung
- Kontaktlinsentermin ausmachen
LightYagami
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Kali » Mo. 16.05.2016, 13:55

Heute: Haare waschen, Bett frisch beziehen, Pilates machen

Dienstag bis Freitag: in die Arbeit gehen, fragen ob ich nächsten Montag frei kriege

Spätestens bis Donnerstag: Pfandflaschen wegbringen!!!, Boden wischen, Schlafcouch beziehen (am Donnerstag kommt meine Mutter zu Besuch :| )
Kali
Mitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa. 14.05.2016, 18:46
Wohnort: München

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Cassie » Di. 17.05.2016, 10:29

Heute : Tasche packen, aufräumen
Vielleicht sind Herzen doch nur da um Blut zu pumpen.
Benutzeravatar
Cassie
Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr. 06.05.2016, 13:30
Wohnort: In der Hölle.

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon JK97 » Di. 17.05.2016, 11:30

Ja das mit der Antriebslosigkeit kenn ich... Man liegt in seinem Bett und wenn man es dann endlich mal geschafft hat aufzustehen ist es schon 13uhr und beim Kaffee auf dem Sofa endet dann auch schon wieder die Aktivität manchmal schaffe ich es noch raus spazieren oft verlagert sich das aber dann in die Nacht. Der Dreck und Müll stapelt sich schon und man ist unfähig auch nur einen Finger zu rühren und dann ist man frustriert. Frustriert über einen selbst weil man unfähig ist auch nur irgendetwas hinzubekommen. Pläne bringen leider bei mir auch nichts... Ich leg den Zettel dann irgendwo hin und dann liegt er erstmal da.
Wir werden hineingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du dich gegen das Kranke wehrst, für den Kranken hält.
JK97
Vielschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr. 13.05.2016, 14:26
Wohnort: Aachen

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Kali » Mi. 18.05.2016, 07:52

Nur noch: in die Arbeit gehen. Scheiß auf die Pfandflaschen, die tun keinem weh.
Kali
Mitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa. 14.05.2016, 18:46
Wohnort: München

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Zacharian » Do. 19.05.2016, 19:08

Nichts bis zur Kiste...
Zacharian
 

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon Kali » Fr. 24.06.2016, 21:48

Dieses Wochenende: Eine Mail von meiner Arbeitsstelle öffnen und die Arbeit erledigen.

Nächste Woche: mal wieder die Wohnung verlassen, mal wieder U-Bahn fahren :?

Nächste Zeit: überlegen was ich mit meinem Leben machen will, so wie jetzt kanns net weiter gehen
Kali
Mitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa. 14.05.2016, 18:46
Wohnort: München

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon JK97 » Di. 19.07.2016, 15:05

überlegen wies weiter gehen soll so gehts nicht
Wir werden hineingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du dich gegen das Kranke wehrst, für den Kranken hält.
JK97
Vielschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr. 13.05.2016, 14:26
Wohnort: Aachen

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon vika » Sa. 13.08.2016, 16:37

Heute:

Gleich einkaufen, heute Abend in die Badewanne.

Morgen:
Putzen

Nächste Woche:
Krankenkasse kümmern, stationären Therapieplatz suchen, Zahnarzt, Haushalt schmeissen, Jobcenter
Benutzeravatar
vika
Mitglied
 
Beiträge: 17
Registriert: So. 07.08.2016, 22:20

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon JK97 » Mi. 05.04.2017, 15:27

Essen und Essen drin behalten
Wir werden hineingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du dich gegen das Kranke wehrst, für den Kranken hält.
JK97
Vielschreiber
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr. 13.05.2016, 14:26
Wohnort: Aachen

Re: Mein Plan für heute/morgen/nächste Woche

Beitragvon kuscheltier92 » Sa. 08.04.2017, 00:29

ich möchte anfangen nach monaten endlich wieder ein wenig meine muskeln aufzubauen...jeden tag sofern es möglich ist ein wenig, 2-3std, fussball spielen gehen, natürlich alleine. damit ich mein gewicht etwas reduzieren kann, vor allem da es jetzt beginnt wärmer zu werden. und wow ich bin so durch mein ganzes rechtes bein schreit, mein fuß lässt sich kaum noch bewegen, aber hey ich fühl mich super (erschöpft)
Benutzeravatar
kuscheltier92
Vielschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo. 03.04.2017, 01:05

VorherigeNächste

Zurück zu Depressionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast