Müdigkeit?

Wenn ihr depressiv seid, könnt ihr euch hier über die Krankheit Depressionen austauschen, aber auch über andere depressive Zustände wie Burn-Out oder die manisch-depressive (bipolare) Störung.

Müdigkeit?

Beitragvon pain to peace » Mi. 20.01.2016, 22:38

Sagt mal, wie ist das bei euch?
Ich bin total oft tagsüber müde... und ich meine richtig müde.
so dass ich kämpfen muss die Augen offen zu halten.
habt ihr die Erfahrung auch?
Ich frage mich wie ich es Einordnen soll.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Christine » Do. 21.01.2016, 13:22

Ja, das kenne ich auch. Vor allem jetzt im Winter, durch Depression/Antriebslosigkeit.
Es wurde bei mir etwas besser, als ich meine Medis höher dosiert habe, aber langsam reicht das auch nicht mehr. Was außerdem hilft ist Tageslicht, frische Luft und Bewegung. Nicht immer, aber wenigstens manchmal.
Christine
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Morgan » Do. 21.01.2016, 22:30

Die Müdigkeit war einst sehr schlimm bei mir.
Mittlerweile habe ich dies seit gut einer Woche sehr eingeschränkt.
Ich höre mir jeden Abend Binaural Beats + Isotronic Tones (ASMR) an und diese Frequenzen tun mir sehr gut.
Wenn einer konkret den Link wissen will, kann er mir ja eine PN schreiben.
Meine Schmerzen sind weniger geworden und auch die Müdigkeit ist so gut wie nicht mehr da.
Freue mich schon auf gleich, dann höre ich sie mir wieder an.

HG Morgan
Morgan
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Summertime Sadness » Di. 26.01.2016, 19:00

Hallo,

schläfts du in der Nacht durch?
Hast du das schon einmal bei einem Arzt angesprochen?
Ich schlaf manchmal zu lange und da bin ich dann den ganzen Tag müde.
Wenn du es nicht einordnen kannst, würde ich das mal bei einem Arzt ansprechen.
Liebe Grüsse
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 288
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Müdigkeit?

Beitragvon pain to peace » Mi. 27.01.2016, 19:37

Ach ich hab beim Arzt schon das volle Programm durch. Inklusive Labor. Ich muss mich offenbar selbst um eine Lösung kümmern... ja weiß auch nicht und könnte und müsste man mal abwarten... für solche Aussagen brauch ich keinen Arzt.

Ich schlafe oft durch, aber nicht immer.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Müdigkeit?

Beitragvon kätzchen » Do. 28.01.2016, 22:58

Also bei mir lag es an der Kombi leichte Depression und Eisenmangel. Weiß nicht ob es dir was bringt wollte es nur mal da lassen :)
kätzchen
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon pain to peace » Fr. 29.01.2016, 12:52

@ Morgan:

Ich habe seine Empfehlungen alle mal probiert... bin noch nicht ganz sicher ob es mir hilft. Man muss es halt ausprobieren, auch wiederholt.
ASMR... ja... also... das war schon krass... das war mir neu.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Morgan » Fr. 29.01.2016, 20:59

Hallo Pain to Peace,

dieser Link hilft mir am besten:
https://www.youtube.com/watch?v=9DsjaXRbrMc

Ich mag Eric Bartel, weil er seine Musik (diese Frequenzen) kostenlos zur Verfügung stellt.

Ich habe seine Empfehlungen alle mal probiert... bin noch nicht ganz sicher ob es mir hilft. Man muss es halt ausprobieren, auch wiederholt.

Wessen Empfehlungen?
Und ja, nach drei Abenden (jeden Abend hörte ich den o.g. Link) merkte ich eine Besserung und nach ca. 10 Tagen ging es mir wesentlich besser und nach 14 Tagen ist es kein Vergleich mehr zu jemals zuvor.

ASMR... ja... also... das war schon krass... das war mir neu.

Ja, es scheint neu zu sein, doch in Wahrheit ist es uralt. Schon zu Atlantis und Lemurienszeiten, haben sie mit Frequenzen geheilt. Die Buddhistischen Mönche praktizieren es noch durch das Intonieren von Lauten, um sich in einen veränderten Bewußtseinszustand zu bringen. Es freut mich, daß Du Dich damit zusammengesetzt hast.

Diese HP gefällt mir auch gut, da Herr Gerhard Eggetsberger (er betreut Spitzensportler, Manager usw.) erforschte und mehr Infos kostenlos verschenkt, durch Bücher, Artikel oder youtube Filme, die man sich einfach (kostenlos) downloaden kann als er daran verdienen will (so nehme ich es wahr) und er erklärt es so, daß ich es verstehen und umsetzen kann. Er ist für mich eine große Quelle des Wissens bezüglich der Zusammenhänge im Gehirn und wie Frequenzen auf den Körper wirken. Viel Spaß damit. Mögen Dir diese Infos dienlich sein und die Frequenzen zu Deinem Wohl beitragen.
http://www.eterna.sl/index.html

HG Morgan
Morgan
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon pain to peace » Fr. 29.01.2016, 22:41

Deine... meinte deine. Tippfehler.
Aber cool, jetzt werde ich das mal anhören.

Ja also ich habe ein paar ASMR Videos angesehen, und die lösen schon was aus, aber richtig beruhigend fand ich es nicht.
Mal sehen.
heute habe ich eh einfach nur Kopfschmerzen und bin durch.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Morgan » Fr. 29.01.2016, 22:44

Vielleicht gerade deshalb und höre diese Frequenzen über Kopfhörer, dann wirken sie am besten.

Viel Erfolg dabei und Freude, denn mir macht es Freude.

Dir gute Besserung und ein super Wochenende!

HG Morgan
Morgan
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon LightningReturns » Sa. 30.01.2016, 23:10

Ich habe momentan das Problem, dass ich immer viel zu lange schlafe.
Teilweise bis zu 12 Stunden und ich komme dann einfach nicht aus dem Bett.
Weiß jemand, was man dagegen tun kann?
LightningReturns
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon Morgan » So. 31.01.2016, 22:25

Hallo LightningReturns,

seit dem ich die o.g. Frequenzen höre, brauche ich nicht mehr soviel Schlaf wie früher. Einst habe ich bis zu 10 Stunden geschlafen und war immer noch müde. Heute reichen mir fünf bis sechs Stunden.

HG Morgan
Morgan
 

Re: Müdigkeit?

Beitragvon pain to peace » Mo. 01.02.2016, 17:52

Hey Lightning,
du musst dich vielleicht ein paar Tage quälen aber dann wird es besser.
Kümmer dich um deine Schlafhygiene. Nicht fernsehen, irgendwas daddeln oder sonstwas im Bett. Bis auf Weiteres nur Schlafen. Alles Andere verlagere in einen anderen Raum.
Damit dein Körper schnallt liegen=schlafen und stehen/sitzen=wach sein.
Geh zu einer normalen Zeit schlafen. Wenn du schlafen kannst, gut.
Wenn nicht, versuch es. Erstmal egal.
Am nächsten Tag geht der Wecker. Manche sind nach 7 Stunden fit, andre brauchen 8,5 und ganz andere wieder nur 5. Musst du probieren. Geh mal erstmal von 8 aus wenn du es bei dir nicht weißt.
Dann aufstehen. Egal wie viel oder wenig du geschlafen hast.
Tagsüber nicht schlafen, egal wie du das anstellst.
abends wieder zur gleichen Zeit in die Falle.
Das musst du ein paar Tage durchziehen und dann hast du deinen Biorhythmus umgekrempelt.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42


Zurück zu Depressionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron