Hilfe im Haushalt

Wenn ihr depressiv seid, könnt ihr euch hier über die Krankheit Depressionen austauschen, aber auch über andere depressive Zustände wie Burn-Out oder die manisch-depressive (bipolare) Störung.

Hilfe im Haushalt

Beitragvon FedernImFell » Mo. 06.07.2015, 14:38

Huhu..

Ich komme gar nicht mehr klar. Ich kriege den Haushalt nicht auf die Reihe. Ich bin nicht zu faul dafür.. ich schaffe es einfach nicht. Ich bin überfordert mit dem Chaos hier und kann nicht mehr. Es erscheint mir gerade sogar logischer, zu sterben als mich weiter in der Unordnung zu schämen. Es ist mir so peinlich und das macht es nicht besser...

Kann ich irgendwo Hilfe beantragen? Diakonie? Krankenkasse? Ich schaffe es nicht allein ...
FedernImFell
 

Re: Hilfe im Haushalt

Beitragvon iU98HenG » Di. 07.07.2015, 09:33

Hallo guten Morgen FederimFell
Das kann ich nachvollziehen,erst einmal vermute ich mal,das es die große Hitze macht,das geht mir genau so.sind ja nicht alle Menschen gleich der eine schafft es ,der andere nicht.Wie alt bist du bitte teile es mir mit,auch wo du wohnst.
Ich heisse dich herzlich Willkommen.
Guß Conny :cuddle:
iU98HenG
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi. 25.03.2015, 12:07
Wohnort: Wilh.haven

Re: Hilfe im Haushalt

Beitragvon FedernImFell » Di. 07.07.2015, 21:55

Die Hitze hat leider gar nichts damit zu tun.. Die ist nur ein weiterer Übeltäter der mich nervt.

Ich bin 19.. *Jubel - ironie* und aus München.. :oops: :doof:
FedernImFell
 

Re: Hilfe im Haushalt

Beitragvon Heaven » Mi. 08.07.2015, 16:45

Heey duu (:

wie iU98HenG das gesagt hat, ist es schon richtig. Bei mir gab es letztes Jahr auch so ne Phase wo ich mich um sehr viel zuhause kümmern musste, deswegen versteh ich, dass du damit echt überfordert bist :/ Vorher ist es ja drin, immer mal wieder den Eltern zu helfen, aber man wird trotzdem ins kalte Wasser geworfen, wenn man alles allein machen muss. Allein in ner Wohnung is es ja auch was anderes als bei den Eltern.
Hast du denn jemanden, der dir helfen kann? Vielleicht einfach mal ne Freundin drum bitten? (hatte ich damals auch mal gemacht und dann war es eher lustig als anstrengend ^^) Hast du Geschwister? Iwelche Nachbarn, die du gut kennst und die du drum bitten kannst? Der Freund?
Ich denke, dass da das Problem ist, dass du dich für das alles schämst.. aber um Hilfe darf man immer bitten. Du tust es hier ja auch, also tu es doch auch mal in deinem Umfeld ;) Weil auch wenn ich gern direkt vorbeikommen und dich unterstützen würde, kann ichs nich..

Ob du da iwo anders Hilfe beantragen kannst, weiß ich nicht, aber ich denke eher nicht.. kann mir vorstellen, dass eine Haushaltshilfen vllt eher Behinderten oder Jugendlichen, die allein wohnen, an die Seite gestellt werden.. der Rest wird zahlen müssen.. aber ob das so funktioniert.. hm..
Aber ich mag nichts falsches sagen.. hab auch im Internet gekuckt, aber hab nichts passendes für dich gefunden..

Ich hoff einfach, du findest in deinem Umfeld jemanden, der dir helfen kann (:
Heaven
 

Re: Hilfe im Haushalt

Beitragvon Hannace » Sa. 18.07.2015, 20:28

Hi du,
du könntest dir Hilfe über ambulant Betreutes Wohnen oder persönliches Budget holen oder bei der Krankenkasse Hilfen beantragen, dass du aufrund einer psychischen Erkrankung mit Pflegestufe 0 Hilfe z.B über Diakoniestation, Johanniter bekommen kannst. Je nachdem wie es finanziell bei dir aussient könntest du von diesen Institutionen Hilfe einkaufen, ca. 30 euro pro stunde sind da idr die Sätze.

Wenn das Problem noch besteht kannst und du mehr wissen magst, kannst du mich gerne anschreiben. Am sinnvollsten wäre es jedoch, sich in einer Beratungsstelle, z.b. der Caritas oder Sozialpsychiatrischen Dienst individuell beraten zu lassen welche Option bei dir in Frage kommt.

liebe grüße
hanna
Da ist ein Monster in meinem Zimmer
Und es starrt mich immer an
Es wird wirklich immer schlimmer
Weil ich nicht selbst entscheiden kann:
Es blockiert mich,
Blamiert mich,
Kontrolliert mich
Und lacht mich aus
Da ist ein Monster in meinem Zimmer
Ich verliere schon die Geduld
Das Monster in meinem Zimmer Ist an allen Schuld
Die Prinzen - Monster
Benutzeravatar
Hannace
Vielschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: Di. 07.04.2015, 15:56


Zurück zu Depressionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron