Frage: schwarze Kleidung *evtl. triggernd*

Forum zum Austausch über das so genannte Selbstverletzende Verhalten (SVV), auch bekannt als Ritzen, Selbstverstümmelung, Cutten usw.
Wichtig: Bitte keine Bilder von SVV zeigen und kein Pro-SVV!

Frage: schwarze Kleidung *evtl. triggernd*

Beitragvon Zerrissen » Mi. 10.01.2018, 18:32

Kennt ihr das, wenn ihr frische Verletzungen habt und deshalb auf schwarze Kleidung umsteigt, solange die Gefahr des Nachblutens besteht? Das ist für mich recht typisch, manchmal nervt es mich auch einfach nur, wie ist das bei euch?
--Selbst wenn du nicht mehr dran glaubst, kämpfe weiter bis der Krieg ums Leben gewonnen ist, sonst verpasst du vielleicht den schönsten Teil--
Benutzeravatar
Zerrissen
Vielschreiber
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi. 27.12.2017, 16:04

Re: Frage: schwarze Kleidung *evtl. triggernd*

Beitragvon Wächterin » Mi. 13.02.2019, 14:24

Huhu grüsse dich,

Ich denke da hast du dir eine gute Strategie überlegt.
Ich beisse Finger und ziehe die Haut drum herum weg.
Deswegen habe ich oft Pflaster dabei oder trage ein schwarzes oberteil oder Hose um notfalls den blutigen Finger darin einwickeln zu können, so dann ich es abdrücke bis es nicht mehr blutet.

Ich glaube das du nicht die einzige bist. Aber ich finde es gut, dass du das so offen beschreibst. Ich dachte immer, ich wäre die einzige, die sowas macht.

Hehe, so kann man sich täuschen.

Liebste Grüsse

<3
Optimist in halb voller Badewanne ertrunken.
In der Ruhe liegt die Kraft und Geduld ist eine Tugend.
Nimm die Menschen wie sie sind. Es gibt keine anderen.
Mut ist, den Möglichkeiten mehr Glauben zu schenken als dem Erlebten.
Benutzeravatar
Wächterin
Vielschreiber
 
Beiträge: 225
Registriert: Mo. 08.12.2014, 16:53
Wohnort: Bayern


Zurück zu Selbstverletzendes Verhalten (SVV)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron