Gefühle beim Schneiden

Forum zum Austausch über das so genannte Selbstverletzende Verhalten (SVV), auch bekannt als Ritzen, Selbstverstümmelung, Cutten usw.
Wichtig: Bitte keine Bilder von SVV zeigen und kein Pro-SVV!

Gefühle beim Schneiden

Beitragvon Melody » Do. 02.07.2015, 20:57

Hallo,

ich bin hier neu und mag nicht alle Beiträge lesen.

Ich beginne gerade eine Therapie und soll die Frage beantworten, was ich beim Schneiden empfinde.
Ich habe lange darüber nachgedacht und komme zu keiner Antwort. Hinterher Erleichterung und Scham, aber dabei?

Wie ist das bei Euch, wenn ich fragen darf.
Melody
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Di. 30.06.2015, 06:52

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon hiddengirl » Mi. 13.01.2016, 20:47

Hi,
ehrlichgesagt weiss ich nicht, was es dir bringen soll, wenn ich sage wie ICH mich fühle...
Aber versuch doch einfach, herauszufinden, was du VORHER gefühlt hast oder in welcher Situation du gewesen bist. Ich finde, die Therapeutin kann von dir nicht erwarten, dass du das weisst und beschreiben kannst... Sag ihr einfach, dass du es nicht wirklich definieren kannst! Ich glaube, das bist du nicht die Einzige, ganz und gar nicht. (Ich kann das auch nicht.)
hiddengirl
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: Di. 29.12.2015, 22:11
Wohnort: Schweiz

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon Morgan » Mi. 13.01.2016, 23:50

Hallo Hiddengirl,

warum kannst Du nicht beschreiben, was Du dabei empfindest? Bist Du während dessen nicht "ganz da"? Vielleicht dissoziert?

Ich erinnere mich, bei mir war es genau wahrzunehmen, wie weh es tut, wieviel ich aushalten konnte oder wollte.

HG Morgan
Morgan
 

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon pain to peace » Mo. 18.01.2016, 21:12

Wenn ich mich schneide, dann immer weil ich das Gefühl habe ich platze... ich bin grenzenlos verzweifelt... maximal gestresst von einem Streit oder einfach nur enttäuscht und leer.
Wenn ich mich dann schneide, spüre ich wie ich innerhalb einer Minute ruhiger werde... Ruhe durchflutet mich.
Es gibt nichts was mich so sehr so sicher und so schnell beruhigt und entspannt. Und da liegt der Hase im Pfeffer.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon Morgan » Di. 19.01.2016, 21:43

Hallo pain to peace,

verstehe, war das von Anfang an so?

HG Morgan
Morgan
 

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon pain to peace » Mi. 20.01.2016, 19:55

Gute Frage. Ich glaube ja. Ist schon so lange her.
pain to peace
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo. 18.01.2016, 19:42

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon Morgan » Do. 21.01.2016, 22:58

Danke für Deine Antwort.
Morgan
 

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon engeldernacht » Mo. 06.03.2017, 01:23

hey
wenn ich mich immer schneide dann hab ich das gefühl der erleichterrung/ berfreiung..... also der druck fällt einfach weg.
ich fühle mich dann immer ausgeglichen und werde ruhiger....
es ist für mich einfach ein befreieindes gefühl
engeldernacht
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo. 06.03.2017, 01:11

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon JK97 » Mo. 06.03.2017, 14:01

Ich antworte einfach auch mal auch wenns schon ziemlich lange her ist, dass der Beitrag geschrieben wurde.
Wenn ich mich schneide, habe ich auf der einen Seite Alarmglocken "Das ist falsch, das ist doch kein Grund sich zu schneiden, lass den Mist" , das Gefühl falsch zu sein treibt mich aber weiter in dieses Gedankenkarussel, auf der anderen Seite aber sowas wie "Es hat schon so oft kurze Zeit Erleichterung gebracht, jedes Mal hast du danach einen freieren Kopf und bist ruhiger und entspannter, vl kannst du ja dann wenigstens schlafen, ein paar Narben mehr oder weniger machen jetzt auch nicht mehr den Unterschied"
Ich hab das Gefühl mit Schneiden, wie auch immer das funktioniert, meine Gedanken wieder einfangen zu können, kurze Zeit zu wissen wer ich bin, kurz im Moment zu sein und nicht irgendwo in Erinnerungen abzudriften.
LG
Wir werden hineingeboren in diese kranke Welt, in der man dich, wenn du dich gegen das Kranke wehrst, für den Kranken hält.
JK97
Vielschreiber
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr. 13.05.2016, 14:26
Wohnort: Aachen

Re: Gefühle beim Schneiden

Beitragvon Jasmin00 » Mo. 19.06.2017, 22:15

Hi :)

das was ich beim schneiden empfinde ist mehr als befriedigend. Es ist das beste Gefühl´. Ich liebe den Schmerz, das Blut und die Narben. Es ist als ob ich genau in dem Moment in dem ich die Klinge ansetze high bin.
Jasmin00
 


Zurück zu Selbstverletzendes Verhalten (SVV)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast