Ich muss mich ständig verletzen um mich gut zu fühlen

Forum zum Austausch über das so genannte Selbstverletzende Verhalten (SVV), auch bekannt als Ritzen, Selbstverstümmelung, Cutten usw.
Wichtig: Bitte keine Bilder von SVV zeigen und kein Pro-SVV!

Ich muss mich ständig verletzen um mich gut zu fühlen

Beitragvon Yuna » Do. 29.12.2016, 12:20

Es hat alles vor ca. 3 Jahren angefangen. Ich hatte es zuhause nicht leicht, keiner meiner beiden Eltern hat mich beachtet und in der Schule wurde ich übelst gemobbt. Da hat es angefangen. Ich hatte mir aus Frust und weil ich mit mir selbst nicht mehr klar kam den Arm gebrochen. Meine Eltern waren Anfangs sehr besogt ließen mich aber schnell links liegen. Ind der Schule wurde es nur nuch schlimmer. Ich hatte dort das erste mal Selbstmord gedanken und dachte mir wenn ich jetzt Tod wäre wäre alles besser. Ich bin jeden Tag von der Schule weinend nach hause gekommen. Als mich meine Mutter fragte saget ich Nicht und schloss mich in meinem Zimmer ein. Da fing ich mich dann mit einer Schere zu ritzen an. Zudem begann ich nichts mehr zu essen da meine Klassenkammeraden meinten ich sei zu "dick" :( . Mir ging es immer schlechter und schlechter bis es meiner mum nach einer halben Ewigkeit auffiel. Heute geht es mir solala da ich mir schon wieder etwas gebrochen habe um mich besser zu fühlen. :x Ich hoffe irgendjemanden zu finden dem es gleicht geht. Und bitte keine bösen kommentare
Yuna
 

Re: Ich muss mich ständig verletzen um mich gut zu fühlen

Beitragvon loner » So. 08.01.2017, 22:27

Hallo Yuna

Machst du eine Therapie? Sich absichtlich etwas zu brechen finde sogar ich schon heftig, muss ich sagen. Da gehört viel Wut und Traurigkeit dazu :(
Mobbing ist wirklich ne ganz miese Sache. Du weißt bestimmt, das es meist an Schulen so Vertrauenslehrer/-personen gibt, an die man sich wenden könnte? Ich könnte verstehen, wenn du Angst davor hast, mit einer Autoritätsperson darüber zu sprechen. Die wirklich gute Nachricht ist, dass es aufhört, wenn an erstmal aus dieser blöden Schule raus ist. Die ganzen Probleme, die man da hat, werden mit dem Älterwerden weniger. Du darsft dir das nicht so zu Herzen nehmen. Das sind Idioten, die sowas machen.
Für Eltern scheint es irgendwie manchmal sehr schwer zu sein, das Leid des Kindes zu sehen. Vielleicht musst du es offen ansprechen? Ich würde dir trotzdem, egal ob du mit deinen Eltern redest oder was sie sagen, raten, einen Arzt aufzusuchen, damit du jemanden zum reden hast und der dir zeigen kann, wie du diese Gefühle besser regeln kannst.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute,
loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 938
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Ich muss mich ständig verletzen um mich gut zu fühlen

Beitragvon Oskar » Mo. 30.01.2017, 02:15

Yuna hat geschrieben:Es hat alles vor ca. 3 Jahren angefangen. Ich hatte es zuhause nicht leicht, keiner meiner beiden Eltern hat mich beachtet und in der Schule wurde ich übelst gemobbt. Da hat es angefangen. Ich hatte mir aus Frust und weil ich mit mir selbst nicht mehr klar kam den Arm gebrochen. Meine Eltern waren Anfangs sehr besogt ließen mich aber schnell links liegen. Ind der Schule wurde es nur nuch schlimmer. Ich hatte dort das erste mal Selbstmord gedanken und dachte mir wenn ich jetzt Tod wäre wäre alles besser. Ich bin jeden Tag von der Schule weinend nach hause gekommen. Als mich meine Mutter fragte saget ich Nicht und schloss mich in meinem Zimmer ein. Da fing ich mich dann mit einer Schere zu ritzen an. Zudem begann ich nichts mehr zu essen da meine Klassenkammeraden meinten ich sei zu "dick" :( . Mir ging es immer schlechter und schlechter bis es meiner mum nach einer halben Ewigkeit auffiel. Heute geht es mir solala da ich mir schon wieder etwas gebrochen habe um mich besser zu fühlen. :x Ich hoffe irgendjemanden zu finden dem es gleicht geht. Und bitte keine bösen kommentare



Du bekommst ganz sicher keine bösen Kommentare von mir.
Ich finde du hast verdient das man dir hilft und das Leute gemobbt werden ist der größte Dreck überhaupt.
Oskar
Vielschreiber
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa. 07.11.2015, 14:29
Wohnort: Hamburg

Re: Ich muss mich ständig verletzen um mich gut zu fühlen

Beitragvon loner » Mo. 30.01.2017, 11:34

Oskar hat geschrieben:Ich finde du hast verdient das man dir hilft und das Leute gemobbt werden ist der größte Dreck überhaupt.

Ganz genau!
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 938
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37


Zurück zu Selbstverletzendes Verhalten (SVV)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste