Wer kann mir helfen?

Hier könnt Ihr allgemein über psychische Störungen und Krankheiten sprechen bzw. wenn Ihr Euch nicht auf eine spezielle Thematik festlegen wollt.

Falls Ihr nicht genau wisst, um was für eine Störung es geht oder in welchem Unterforum es passen würde, könnt Ihr ebenfalls auch erst einmal hier schreiben.

Wer kann mir helfen?

Beitragvon Gast78 » Do. 13.10.2016, 13:11

Hallo,
bin neu hier und langsam echt verzweifelt.

Mein Bruder ist seit 6 Jahren (mit einer Trennung von einigen Monaten) mit seiner Freundin zusammen.
Wir haben sie gleich in unserer Familie mit aufgenommen und sie hat sich, laut eigener Aussage, bei uns auch richtig wohl gefühlt. Angeblich hätte sie dies vorher noch nie so positiv erlebt wie bei uns.
Ich mochte sie von Anfang an und wir haben auch einige Unternehmungen (Freizeitpark, Ausflüge...) zusammen gemacht, wo immer alles gut war.

Seit ca. einem Jahr wurde das Verhältnis allerdings immer schwieriger. Sie hat sich immer weiter zurückgezogen und kam kaum noch mit auf familiäre Veranstaltungen. Mein Bruder war auch sehr oft gar nicht dabei und hatte dann immer irgendwas anderes, für ihn wichtiges, zu tun. Da waren wir dann schon etwas enttäuscht, haben es aber so akzeptiert.
Dann kam es zu einigen Situationen, wo ich sie kritisiert habe, bzw. eine andere Meinung als sie und ihr das auch so gesagt habe. Nicht im bösen, sondern mit Erklärungen, wie ich das finden würde. Es ging z.B. einmal um den Geburtstag von meinem Bruder, wo ich für ihn etwas vorbereiten wollte und sie das so nicht gut fand. Ich erklärte ihr dann, wie ich das finden würde und das man das auch anders machen könnte.
Und dann kamen immer mehr Kleinigkeiten dazu, worüber sie sich aufregte. Z.B. hätte ich sie nicht begrüßt bei der Feier, obwohl sie die Gastgeberin war und ich meinen kleinen Sohn auf dem Arm hatte, der fremdelte. Und mir war das gar nicht so aufgefallen, weil wir uns den Abend auch normal unterhielten.

Seit dieser Feier hat sie sich dann komplett zurückgezogen und möchte keinen Kontakt mehr mit unserer Familie haben. Es hätte sich in den letzten Jahren einfach viel zu viel angestaut. ? Ich weiß leider gar nicht, was sich angestaut hat und was ich/wir falsch gemacht haben.
Von drei Firmen, wo sie gearbeitet hatte, weiß ich, dass sie dort selbst gekündigt hat, weil sie dort jedesmal, laut ihrer Meinung, "gemobbt" wurde. Das kam mir auch schon komisch vor, aber ist mir jetzt erst richtig bewußt geworden, dass es doch eigenartig ist, dass in ihren Augen immer die Anderen Schuld haben.

Ich wollte mit ihr mal über die ganze Situation sprechen, weil es mich alles sehr belastet und ich gerne wieder Harmonie hätte, aber sie hat mir nur eine Nachricht geschickt, in dem sie meine Familie alle als "Heuchler" beschimpft hat und persönlich will sie mit keinem von uns reden. Mein Bruder möchte mit mir nun ins Gespräch kommen, aber das löst das unsere Probleme nun auch nicht, wenn sie nicht dabei ist oder?

Kann mir hier Jemand helfen und mir vielleicht erklären, was ihr Verhalten sein könnte? Haben wir etwas falsch gemacht? Kann es sein, dass sie krank ist und Hilfe braucht oder ist das ein völlig normales Verhalten und ich bin diejenige, die hier auf dem Holzweg ist und irgendwas nicht beachtet hat?

Viele Grüße von Jana
Gast78
 

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast