Liebeskummer und verwirrt

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Liebeskummer und verwirrt

Beitragvon Liebeskummer » Fr. 13.01.2017, 21:38

Viellecht kann mir jemand helfen. Meine letzte Woche hat mich echt fertig gemacht.
Also, ich bin schwul und bis letzte Woche war ich noch komplett Jungfrau. Ich will einfach nur wirklich etwas von einem anderen Mann, wenn ich ihn liebe und mit ihm zusammen bin. Vor kurzem hatte ich dann meinen ersten Freund. Und letzte Woche hat er mich überredet, dass ich mit ihm schlafe. Danach habe ich zwei Tage versucht ihn anzurufen, aber er hat sich nie gemeldet. Dann hat er mir eine SMS gesickt mit : Er habe sich das alles anders vorgestellt, und er will doch keine Beziehung mehr.
Ich hab dann versucht ihn wieder anzurufen und, anzuschreiben , aber er hat einfach nicht mehr drauf reagiert.

Dann hat mein bester Kumpel mich getröstet. Der ist eigentlich hetero und hat eine Freundin. Er meinte dann ich wäre ein hübscher Mann und klug und witzig und allgemein toll und dann haben wir uns geküsst. Ich muss sagen ich war dabei betrunken. Aber mir hat es schon gefallen. Und wir haben dann etwas heftiger rumgemacht und ich hatte auch einen Orgasmus.

Jetzt bin ich einfach total fertig. Ich denke, ich bin etwas in meinen Kumpel verliebt, aber ich vermisse auch meinen Ex und versuche immer wieder ihn anzurufen. Ich weiß nun nicht so recht, was ich machen soll. Und ich bin auch von mir enttäuscht, dass ich innerhalb einer Woche gleich mit zwei Männern was hatte. Und ich habe wegen beiden etwas Liebeskummer. Vielleicht hat jemand tröstende Worte für mich.
Liebeskummer
 

Re: Liebeskummer und verwirrt

Beitragvon Ruby » Sa. 14.01.2017, 18:21

Hallo Liebeskummer,

kann mir gut vorstellen, dass Dich das alles ein bisschen verwirrt und Du Liebeskummer hast.

Hast Du denn nachträglich mit Deinem besten Kumpel, dem "Heterosexuellen" mit Freundin, über das gemeinsame Erlebnis sprechen können? Wenn er sich von Dir küssen lässt und Du mit ihm bis zum Orgasmus rum machst, kann er ja nicht 100% heterosexuell sein. Wie geht Ihr denn nun miteinander um?

Die Entscheidung Deines Ex-Freundes, keine Beziehung mehr zu wollen, musst Du leider respektieren und wohl oder übel akzeptieren, auch wenn es für Dich richtig hart ist und ich Dir gerne was schöneres wünschen würde. Und da er ja auf Deine Kontaktversuche nicht reagiert, scheint er sich seiner Sache wohl ziemlich sicher zu sein. Schreib ihm vielleicht ganz altmodisch einen Brief. Ein Brief, in dem Du ihm Deine Gefühle zu ihm in Worte versucht zu fassen und in dem Du ihm Deinen Standpunkt nochmals erklären kannst. Vielleicht würde er ja darauf reagieren.

Fühle Dich aber dennoch ein bisschen getröstet von mir. Irgendwann wird auch für Dich der passende Partner kommen. Das wünsche ich mir für Dich von ganzem Herzen.

Lieben Gruß
Ruby
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 920
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Re: Liebeskummer und verwirrt

Beitragvon Liebeskummer » Sa. 14.01.2017, 20:04

Danke für die Antwort. Ich hab da mit meinem Kumpel noch nicht wieder drüber gesprochen. Ich will erst mal abwarten , bis ich weiß was ich ihm dazu sagen will. Ist ja bisschen schwer weil er eine Freundin hat. Könnte er denn wirklich eigentlich schwul sein? Ich hab Angst, dass es bei ihm vielleicht nur der Alkohol war.

Das mit dem Brief traue ich mich nicht. Weil ich ja nicht weiß, ob seine Eltern in seine Post gucken und die wissen nicht, dass er schwul ist. Ich habe ihn jetzt noch mal bei Facebook angeschrieben und eine SMS gechickt. Vielleicht überlegt er es sich ja noch mal. Aber dann müsste ich ihm sagen, dass ich etwas mit meinem Kumpel hatte.
Liebeskummer
 


Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron