Klarheit

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Klarheit

Beitragvon Bumblebee3rd » Fr. 28.10.2016, 11:36

Hallo zusammen!

Ich habe vor vier Wochen auf der Wasen eine nette Frau kennengelernt. Wir hatten an diesem Tag viel Spaß, haben gelacht und es war total locker. Auch rumgeknutscht haben wir wobei ich das eher der Maß Bier zuschreibe :D

Seitdem haben wir ziemlich viel Kontakt. Wir schreiben uns nahezu täglich und tauschen uns eben über den abgelaufenen Tag aus. Im Laufe dieser vier Wochen hatten wir auch schon zwei Dates.
An diesen zwei Abenden war es, für mich zumindest nicht mehr ganz so locker. Eventuell waren wir auch nervös, ich weiß es nicht.
Ich weiß nicht wie es bei euch ist aber wenn man jemanden neues kennenlernt fragt man anfangs viel, Interessen, Hobbies etc. Das doch ganz normal oder bin ich schon zu altmodisch? Aber immer wieder kam die Unterhaltung ins stocken und ich bin leider von der Sorte, die peinliches Schweigen gar nicht toll findet! So zieht man sich eben ständig was neues aus den Fingern was ich für sehr mühsam finde!
Beim zweiten Date hat sie zu mir gesagt, dass ich nicht so viel fragen müsse/soll da ich sowieso alles noch mitbekommen werde. Na gut dachte ich mir aber etwas Vorlage braucht man schon!

Auf jedenfall kamen in den vier Wochen für mich so Momente auf als würde sie sich nicht für mich interessieren und dann auf einmal kam dann doch wieder eine Nachricht und sie hat sich nach allem erkundigt. Ok ich gebe zu wenn man das liest denkt man ich sei zu verkrampft. Das ist aber nicht so. Ich beschreibe es mal anders. In der Vergangenheit habe ich nicht die besten Erfahrungen gemacht und dann hat man einfach immer einen leisen Verdacht.

Sie ist jetzt nicht der erste Mensch den ich kennengelernt habe, allerdings weiß ich bei ihr echt nicht woran ich bin. Normalerweise weiß ich das sehr früh. Mal denke ich ja heute schaut es gut aus und dann gibts Tage wo es eben anders ist.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich sie direkt fragen soll wie sie sich das Ganze mit uns vorstellt oder findet ihr das noch zu früh? Entgegen aller meiner Prinzipien! Ich weiß nur, dass sie ganz am Anfang gesagt, dass sie schon seit 4 Jahren keine Beziehung mehr hatte. Vielleicht Schutzfunktion?

Versteht mich alle nicht falsch. Ich habe das bewusst so chaotisch geschrieben da es genauso in meinem Kopf aussieht. Und jammern möchte ich eben auch nicht sondern nur eben Klarheit ob ich mich da weiter darum bemühen soll oder eben nicht. Für mich wäre das jetzt auch kein Weltuntergang.


Ich bin bewusst in dieses Forum getreten um eine objektive Meinung von Außenstehenden zu bekommen. Keine Anleitung nur eine Meinung was ihr davon haltet.

Danke fürs Lesen

Liebe Grüße
Bumblebee3rd
 

Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste