Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umgehen

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umgehen

Beitragvon MessiasDerStille » So. 31.07.2016, 20:51

Wie ich hier ja auch schon erzählt habe, kann ich nicht gut mit Menschen reden. Mit fällt nie was ein und meistens stockt das Gespräch dann total und der andere ist genervt oder überfordert und hat keine Lust, sich weiter mit mir zu unterhalten.
Ich hab mich jetzt in ein paar der berühmten Online-Portalen angemeldet, wo leider auch selten ein gutes Gespräch zustande kommt. Wahrscheinlich habe ich auch hohe Ansprüche und wenn mir jemand nicht gefällt, antworte ich auch sehr knapp. Aber wenn jemand sympatisch ist und es etwas gibt, worüber man sich unterhalten kann, fällt mir schreiben eigentlich sehr leicht. Zu leicht sogar, weil ich manchmal das Gefühl habe, dass jede Schamgrenze überwunden ist.
Gut, manchen habe ich direkt gesagt, dass sie mir zu dumm sind, wenn sie keine Satzzeichen benutzen oder jedes zweite Wort falsch schreiben. Ich weiß auch, dass das fies ist, aber spielt für mich keine Rolle, weil mir die Leute dann auch unsympathisch sind. Aber die geben nicht mal dann auf, wenn ich so direkt bin.
Das ist aber leider anders bei Leuten, mit denen ich mich gut verstehe. Da würde ich sowas niemals sagen. Allerdings kann ich auch nicht über Gefühle sprechen / schreiben. Mich hat vor vielleicht 2 oder 3 Wochen jemand angeschrieben, der eigentlich für das, was ich suche, zu alt ist (er ist 32, ich 24 und suche eigentlich nur bis Ende 20). Optisch gefällt er mir auch so, hm, naja. Kann man von Fotos nicht gut sagen, aber ich hätte ihn aufgrund seines Aussehens und seines Alters nicht angeschrieben. Jedenfalls wollte ich ihm eine Chance geben und inzwischen ist er der Einzige, mit dem ich jetzt schon "länger" und flüssig schreibe, so, dass mich nichts stört und ich ihn echt gern habe. Jetzt hat er mich gestern gefragt, ob wir uns treffen wollten (ich war letzte Woche in Urlaub und wir haben deshalb eine Woche lang nicht geschrieben). Ich habe ihm geantwortet, dass ich mir nicht sicher bin. Und er wollte wissen, woran es liegt. Ich meinte dann, dass ich ihn gern hab, aber er halt eben schon recht alt ist und ich nicht weiß, ob er mich optisch anspricht (ich klinge wie ein oberflächliches A...loch), aber dass ich auch einfach unsicher bin, weil ich nicht weiß, ob ich seine Erwartungen erfüllen kann. Das Problem ist halt, dass ich zwar Komplimente für meine Fotos bekomme, aber wenn mich Leute live sehen, dann oft beleidigt werde oder Männer dann plötzlich sagen, dass ich doch nicht ihr Typ bin. Und deswegen vertraue ich Leuten nicht so. Und will mich wahrscheinlich auch vor Enttäuschungen schützen, andere wieder mal zu enttäuschen. Und dann ist das Problem mit dem Reden. Das hab ich ihm auch erklärt, dass ich wahrscheinlich nichts sagen würde und nie weiß, was ich reden soll und immer total knapp bin dann und dass ich nicht will, dass es so läuft.
Er hat dann gemeint, dass ich mich entweder total selbst runter mache oder ich ihn verarsche. Und ich habe ihm noch mal beteuert, was meine Gründe sind. Und dass ich mir eben nicht so sicher bin wegen dem Altersunterschied. Er war dann sehr knapp und ich habe ihn gefragt, ob er sauer ist deswegen und er meinte, er sei nur enttäuscht. Ich habe ihm dann noch mal versucht zu erklären, warum ich so bin und dass ich ja nicht grundsätzlich nein sage, sondern nur im Moment noch nicht sicher bin. Ich weiß ja auch nicht, was er sich erhofft. Und was da alles dran hängt. Wenn er sich wirklich mehr daraus erhofft und sich verliebt, dann weiß ich nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich mag ihn, ich schreibe gern mit ihm. Aber ich würde nicht sagen, dass es mehr wird. Ein freundschaftliches Treffen wäre in Ordnung, aber ich kann ihm nicht weh tun. Hab ich ja anscheinend schon, da er nicht mehr antwortet. Keine Ahnung, irgendwie mach ich immer was falsch.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon loner » So. 31.07.2016, 21:38

Hey,

Ich wollte dir gern ein paar meiner Gedanken da lassen. Ich glaube nicht, dass du dich hier so unter Druck setzen musst. Ich weiß, es ist ein ganz fieses Vorurteil, aber ich habe eben schon oft (von Männern) gehört, dass diese Portale gerne genutzt werden, um Sex zu bekommen. Das lässt sich ganz klar nicht auf jeden übertragen. Aber so wie er reagiert hat, wirkt er recht verständnislos, was er doch eigentlich nicht tun würde, wenn ihm mehr an dir liegt. Ich kann auch total daneben liegen. Aber... Sei einfach vorsichtig bei solchen Portalen ... Nur ein lieb gemeinter Rat.

Lg loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 951
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon MessiasDerStille » So. 31.07.2016, 22:12

Ja, genau das ist es. Obwohl ich ihn nicht so einschätzen würde, dass er nur jemanden flachlegen will.

Er hat jetzt geantwortet, dass er eine reelle Frau sucht, die weiß, was sie will, und keine Lust hat auf ewige Überzeugungsversuche. Er hat doch erst ein mal gefragt und danach nichts mehr gesagt. Bisher mochte ich ihn echt. Viel Glück hat er mir noch gewünscht. Wirklich enttäuschend. Ich weiß nicht, ob ich es gut oder schlecht finden soll. Zum einen weiß ich nicht, ob es geklappt hätte, wegen dem Alter und er wohnt auch 80 km weit weg. Aber andererseits ist er einer der wenigen, die sich überhaupt interessieren. Schade, dass er so reagiert. Ich meine, ich hätte auch behaupten können, dass ich keine Zeit habe, aber ich war ehrlich. Und dafür bin ich jetzt zu unsicher und uninteressant für ihn. Aber, auch wenn ich seine Reaktion kacke finde, hab ich trotzdem das Gefühl, dass es wieder mal an mir liegt. Eigentlich sagte er anfangs, er fand mich interessant, weil in meinem Profil steht, dass ich sowieso nicht viel rede. Keine Ahnung. Das nimmt mir grade die Hoffnung. Sonst hab ich bisher wirklich nur mit Idioten länger geschrieben, die ich loswerden wollte und die einfach nicht aufgegeben haben. Sonst hatte niemand Interesse. Vielleicht bin ich auch zu unsicher und zu "brav". Oder jedenfalls wirke ich so. Ich denk mir immer, es hat keinen Sinn, einen auf heiße Braut zu machen, wenn ich dann die Klappe nicht auf bekomme, wenn ich jemanden in echt treffe.

Aber so allgemein kam mir dabei der Gedanke... ich kann einfach nicht über Gefühle sprechen. Ich brauch das auch nicht, also mir reicht das, wenn ich merke, dass ich geliebt werde. Ich muss das nicht ständig hören. Und sagen kann ichs auch nicht. Genauso kann ich Leuten nicht sagen, wenn ich sie nicht mehr liebe oder alles, was damit zusammenhängt. Vielleicht bin ich echt noch zu jung für ihn. Ich kann auch nicht über Probleme reden oder über Dinge, die mich stören. Meistens bin ich so lange einfach still, bis der Knoten platzt, aber dann richtig. Ich glaube, ich werde jede Beziehung früher oder später kaputt machen.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon loner » So. 31.07.2016, 22:32

Hmmm... Es liegt vielleicht auch an der Sorte Männer, die in diesen Portalen rumgeistern, und weniger an deinem Aussehen oder Profil.
Mein Mann redet auch null über Gefühle. Und ich kann auch ganz schlecht Probleme ansprechen, weil ich Angst vor Streit habe und dass es in den falschen Hals gerät. Vielleicht ist es auch nicht immer wichtig zu reden, denn wie du schon sagst, wichtig ist ja eigentlich, wie man sich verhält, denn behaupten kann man ja viel.
Vielleicht kannst du ja mal irgendwie an realen Leuten smalltalk üben. Vielleicht an solchen, von denen du gar nicht groß was willst und die du danach nie wieder siehst. Das nimmt vielleicht den Druck? Du kannst ja einfach ohne Erwartungen und was zu wollen irgendwas ansprechen. Ich könnte mir vorstellen, dass es dann mit der Zeit besser wird, auch wenn es hart ist am Anfang, durch diese Ängste zu gehen.
Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und Kraft. Ich finde, zum aufgeben bist du noch zu jung :cuddle:

loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 951
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon MessiasDerStille » So. 31.07.2016, 23:22

Danke für deine lieben Worte :)

Ja, ich denke schon, dass es mir leichter fällt, wenn ich keine tieferen Gefühle habe, aber auch nur, wenn ich weiß, dass mein Gegenüber keine Hoffnungen hat.
Aber ich weiß sowas halt nie, das kann ich nicht einschätzen. Und ich kann sowas auch nicht ansprechen. Ich weiß nicht, wie ich sowas sagen soll, ohne abweisend zu sein oder jemanden zu verletzen. Ich meine, wenn mir jemand schreibt, der wirklich zu alt ist oder mir zu dumm ist, aber nett, oder zu langweilig, wie sag ich das? Man versteht sich gut und unterhält sich ganz normal und der andere macht sich Hoffnungen. Und ich sage, hey, sorry. Du bist nett, aber langweilig. Mit dir kann man gut reden, aber dein Aussehen gefällt mir nicht? Ich denke immer, ich drücke mich schon nett aus, aber irgendwie finden mich immer alle sehr direkt und beleidigend.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon loner » Mo. 01.08.2016, 05:46

Naja, ich würde vielleicht so etwas sagen wie: tut mir leid, aber ich kann mir keine Beziehung mit dir vorstellen. Oder: ich glaube, wir passen nicht zusammen. Das mag zwar erstmal unschön sein, aber es ist nötig. es ist einfach nicht fair, falsche Hoffnungen aufrecht zu erhalten. Und oft passt es eben nicht, das ist doch ganz normal.
Weißt du, klar werden die auch enttäuscht sein. Aber wenn du jetzt nicht gerade jemanden direkt persönlich angreifst, wie zb Du bist langweilig/dumm sagst, dann sind die, denke ich, nicht verletzt. Ihr kennt euch ja zu dem Zeitpunkt dann noch nicht sooo gut/lange. Und ich finde, gerade auf solchen Portalen brauchst du dir deswegen keinen Kopf machen. Absagen sind doch dort vorprogrammiert, schließlich kann man ja nicht mit jedem schreiben oder sich treffen. Und es ist ja auch dazu da, sich kennen zu lernen und nach einer Zeit zu sagen, ja oder nein. Man kann bzw sollte ja schließlich nicht vom ersten Eindruck darauf schließen, ob man zusammen sein will. Wer sich da anmeldet muss einfach auch mit Abfuhren rechnen, so wie im reellen Leben auch. Gschmäcker sind halt verschieden, und Charaktere auch.
Tiefere Gefühle entstehen ja eigentlich auch erst ab einer gewissen Zeit. Ich denke, ein paar Wochen reichen da bei weitem nicht.
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich auch erstmal geschluckt habe, als du geschrieben hast, dass du den Leuten sagst, sie seien dir zu dumm, wenn sie nicht grammatikalisch fehlerfrei schreiben. Bleib einfach allgemeiner bei so einer Art von Absage. Aber du hast ja schon selbst gemerkt, dass das fies ist. Ich denke mal, den Leuten ist das auch nicht ganz unklar, dass sie auf dem Gebiet nicht die hellsten sind. Die waren ja auch mal in der Schule. Trotzdem muss man das nicht so direkt sagen, finde ich...
LG loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 951
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon MessiasDerStille » Mo. 01.08.2016, 21:15

Naja, oft ist es leider schon der erste Satz. Sowas wie "hi wie gehts" - ohne Punkt und Komma. Manchmal fehlt noch das h bei "gehts". Da kann ich schlecht sagen, tut mir leid, wir passen nicht zusammen. Und wenn ich nicht antworte, sind es oft genau die, die ein paar Tage später wieder genau denselben Text schicken.Oder wenn jemand einfach nur optisch nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ich bin nicht oberflächlich, aber man kann von den Fotos viel ablesen. Ich suche nicht nach einem Model oder sowas, das ist mir zu "glatt".

Ich finde ja auch einige davon nett, aber kann mir eben keine Beziehung vorstellen, vielleicht dann eher Freundschaft. Aber für manche ist das unverständlich und die wollen dann oft einen Grund hören. Und "wir passen einfach nicht zusammen" reicht denen dann meistens nicht. Wenn sie dann weiter fragen, bin ich meistens so genervt, dass ich es ihnen gegen den Kopf schmeiße, was mich nervt.

Aber so allgemein, auch wenn ich nicht nur schreibe, ich kann niemandem Gefühle zeigen. Ich kann nicht auf andere zugehen. Meistens schreibe ich ihnen dann über WhatsApp oder so, obwohl wir uns den ganzen Tag noch gesehen haben. Wir hatten einen bei uns in der Klasse, der ist einfach zu allen nett. Einfach nett und respektvoll. Und ich kann absolut nicht einschätzen, was er von mir hält. Also hab ich ihn einfach mal gefragt. Dabei habe ich wohl auch irgendwas geschrieben (ja, beim Schreiben verliere ich jede Hemmung), dass es mich irritiert und ich es komisch finde oder sowas. Hab das Gefühl, dass er mich seit dem weniger mag :cry: Ich kanns einfach nicht. Und eigentlich wollte ich mich nur annähern und bekunden, dass ich ihn mag und gerne mehr mit ihm zu tun haben würde, als in einem Raum sitzen und vielleicht grüßen, wenn man sicher über den Weg läuft.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon Oli » So. 14.08.2016, 15:01

Hi :) Ich bin zufällig auf Deine verschiedenen Posts gestoßen und wollte Dir auch etwas schreiben. Ohne Dich natürlich näher zu kennen, lese ich aus dem, was Du schreibst, heraus, dass Du Dir schon ehrlich jemanden für eine Beziehung wünschst. Trotzdem habe ich den Eindruck, dass Du gleichzeitig kurz bevor es Ernst wird, zurückschreckst und dann verschiedene Gründe suchst, warum es nicht passt, bzw. aktiv daran arbeitest, dass es scheitert.

Ich habe auch den Eindruck, dass Du Dich einerseits selber als ungenügend empfindest, andererseits aber auch sehr kritisch mit anderen Menschen ins Gericht gehst (Alter, Verhalten usw.).

Hast Du einfach Angst davor, eine neue Beziehung einzugehen?

LG Oli
Oli
 

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon MessiasDerStille » So. 28.08.2016, 11:20

Ja, selbstkritisch bin ich. Aber auch einfach aus dem Grund, dass ich schon oft diejenige war, die total begeistert war, und dann enttäuscht wurde. Es ist nicht meine Absicht, etwas damit kaputt zu machen, sondern einfach nur... keine Ahnung. Eher, dass ich Angst habe, die anderen zu enttäuschen, weil sie sich Hoffnungen machen und mich dann sehen und ich nicht das sein kann, was andere gerne hätten.
Meistens ist es so, dass nur diejenigen ein wirkliches Interesse an mir haben, mit denen ich niemals was anfangen würde. Oder jedenfalls, bei denen ich merke, dass es für mich nicht passt. Was nicht bedeutet, dass diejenigen nicht nett wären oder dass sie mir egal wären.
Es kommt mir auch nicht wirklich aufs genaue Alter an, aber ich stehe eben eher auf Männer etwa in meinem Alter. Und wie soll ich dann jemandem erklären, dass er mir "zu alt" aussieht?
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon Rei » Mi. 31.08.2016, 10:15

Irgendwie kann ich deine Ansichten gut nachvollziehen und auch wie oben schon erwähnt würde ich dir auch nahe legen betreffend solcher Portale vorsichtig zu sein...habe es auch mal ũber sowas versucht und bis heute kommen da überwiegend obszöne Mails, irgendwann selbst von denen mit den man gut schreiben konnte.

Er scheint wirklich nicht viel Verståndnis aufbringen zu können oder gar wollen....mich nerven solche Portale nur noch, habe mittlerweile dies betreffend auch nur noch im Hinterkopf das die, die einen anschreiben nur das eine wollen gerade wenn es welche sind die 15-20Jahre älter sind, mir ist Alter an sich egal, die älteren haben ja oft (normalerweise) eher das Verständnis...denk ich xD~ aber wenn ich dann nur noch obszönes von der Person bekomme könnt ich die Krei kriegen, kann ich dann einfach nichtmehr ernst nehmen....
Vorallem nervt es mich extrem das man scheinbar als Frau keine Freundschaft zu Männern haben kann ohne das da was läuft -.-

Ich denke du solltest dir das nicht so zu Herzen nehmen (leicht gesagt ich weiß schon..)

Tut mir Leid wenn dir mein Text nicht half :/
Benutzeravatar
Rei
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa. 20.08.2016, 06:45

Re: Ich habe ihn verletzt... ich kann nicht mit Menschen umg

Beitragvon MessiasDerStille » Mi. 31.08.2016, 22:02

Ja, die Feststellung musste ich leider auch machen. Wobei in den vorherigen Portalen mehr Faker unterwegs waren. Ich denke mir halt, was solls. Wenns nix ist, kann ich immer noch gehen. Bisher gabs einige, die gar nicht mal so übel waren, mir aber zu langweilig geworden sind :lol:

Aber ich weiß, was du meinst. Ich hab auch schon einige "unverbindliche Einladungen" zur Begrüßung bekommen oder es hat sich dann so im Gespräch herausgestellt, dass es eigentlich nur darum ging. Aber nicht alle sind so und man kann ihnen ja mal ne Chance geben. Das ist aber vielleicht auch der Grund, warum ich da so vorsichtig bin. Zum einen, weil ich nicht enttäuscht werden will, und zum anderen, weil ich immer das Gefühl habe, zu enttäuschen, weil ich nicht hübsch und kommunikativ genug bin.
MessiasDerStille
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: So. 06.03.2016, 18:34


Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron