Meine Exfreundin

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Meine Exfreundin

Beitragvon Chelsea » Fr. 24.06.2016, 20:44

Hallo

Ich weiß gar nicht,wo ich anfangen soll.
Vor 2 Jahren bin ich mit einer Frau zusammen gekommen. Es war meine erste Frau. Die Beziehung war sehr schön,aber auch turbulent. Durch meine Kindheit habe ich arge Probleme,Vertrauen aufzubauen. Meine Freundin musste ganz schön leiden,weil ich die Lügen andere geglaubt hatte,anstatt ihr. Auch pflegte ich Kontakt zu einer Frau,die was von meiner Freundin will. Diese Frau tat alles, damit es immer Streit gab. Ich war ja auch selber schuld.
Vor einigen Monaten ist es dann so eskaliert,das ich sie an die Luft gesetzt habe und zu dieser Frau geschickt habe. Meine Freundin ist dann dort hin und wohnte 2 Wochen bei ihr,wo natürlich auch was lief.
Nach 2 Wochen habe ich meine Freundin zu mir zurück geholt,da es dort auch nicht so pralle war. Meine Freundin lebt bei mir,hat ihr eigenes Zimmer,so wie ich. So hocken wir nicht ständig zusammen . Meine Freundin sagte und schrieb mir so oft,das sie mich liebt,sich mit mir eine Zukunft vorstellen kann und das wir es schaffen,nur sie braucht Zeit. Auch wenn es mir sehr schwer fällt,gebe ich ihr die Zeit,den Abstand. Seit Tagen nehme ich sie nicht im Arm,sage ihr nicht das ich sie liebe. Ich lasse sie einfach in Ruhe.
Seit einigen Wochen gehe ich nun zu einem Psychotherapeuten,um meine Aggressionen,mein Misstrauen in den Griff zu bekommen. Das war Voraussetzung,für einen Neuanfang.
Nur merke ich nichts von einem Neuanfang. Wir wollten erstmal Freundschaft,um Vertrauen zurück zu gewinnen. Davon merke ich leider nichts,da meine Freundin nur noch bei ihrer neuen besten Freundin ist. Nicht nur für 1 Stunde,nein für 6 Stunden mindestens. Wir hatten 2 feste Tage abgemacht,um Gespräche zu führen. Bis heute haben wir es nicht geschafft,einen Tag zu reden,da sie bei ihrer neuen besten Freundin ist. Stattdessen streiten wir uns wöchentlich,weil es mir so nicht gut geht. Ich frage mich echt wie sie sich das mit mir vorstellt? Sie ist nie da und will mit mir eine Freundschaft,wo ich derzeit mächtig auf der Strecke bleibe.
Ich tu wirklich alles ,um ihr auch zu zeige,das ich anders sein kann und bekomme nur nen Arschtritt.
Im Moment geht es mir sehr schlecht,weil ich mich nur ausgenutzt fühle. Ich bin immer für Sie da und sie läuft weg.
Chelsea
Chelsea
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Do. 23.06.2016, 12:20

Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron