Habt Ihr Haustiere?

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Sorgenkind » So. 05.06.2016, 15:14

Mein Sohn (9) hat sich sehr lange schon ein Haustier gewünscht. Für einen Hund habe ich leider nicht die nötige Zeit und auch nicht das nötige Know-How. Nach großen Überlegungen habe ich mich im November 2014 dazu entschlossen, einen Kater zu erlauben. Es war Liebe auf den ersten Blick. Mein Sohn liebt es, mit dem Kater zu toben und zu spielen. Wenn er mal traurig ist, z.B. "wenn Mama mal wieder fies ist und nichts erlaubt", spendet ihm sein pelziger Freund eine Menge Trost. Mein Sohn hatte eine Phase, in der er große Schwierigkeiten beim Einschlafen hatte, was inzwischen um ein Vielfaches besser geworden ist. Es ist rührend, wie unser Kater sich manchmal zu ihm aufs Hochbett gesellt und sich an ihn kuschelt, bis er eingeschlafen ist. Sie sind ein Herz und eine Seele. :cuddle:

Wie steht Ihr zu dem Thema Haustiere? Haltet Ihr welche?

Euch einen schönen Sonntag.
Ich habe gemerkt: Das Wunder, auf das ich solange gewartet habe, bin ich selbst.

(Zitat einer schwedischen Schriftstellerin)
Sorgenkind
Vielschreiber
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr. 03.06.2016, 23:18

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Ruby » Mo. 06.06.2016, 16:10

Tiere sind was schönes. Auch mir spenden sie oft Trost. Ich bin bereits mit Haustieren aufgewachsen und hatte bisher mein ganzes Leben irgendwelche Haustiere um mich. Derzeit teilen wir unser Leben mit einem Hund, einer energiegeladenen, lieben Dackel/Jack Russel Dame. Bis April dieses Jahres waren es noch zwei Hunde. Doch leider mussten wir den Älteren diesen April zu Grabe tragen. Er war schwer krank. Vor Jahren hatte ich auch mal eine Katze. Sie wurde trächtig und hat dann etliche kleine Katzen geworfen. Kurze Zeit später ist sie von einem Auto überfahren worden. Daraufhin hat meine damalige Hündin von sich aus alle Katzenbabys adoptiert und weiter abgesäugt. :D Das außergewöhnlichste Haustier, was ich bisher hatte, war eine Vogelspinne. Ich taufte sie Hugo. :lol: Leider musste ich Hugo damals aufgrund einer Langzeitdrogentherapie abgeben.
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon cats50 » Mo. 06.06.2016, 16:15

Ich habe 3 Katzen. Sie sind für mich meine Familie, mein wofür.
cats50
Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di. 24.05.2016, 06:55

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Zacharian » Mo. 06.06.2016, 17:10

Hallo,

bin fast 16 Jahre mit einem Hund groß geworden und das war einfach nur schön. Jetzt hätte ich auch gerne einen Hund, aber finanziell leider nicht machbar.

LG
Zacharian
 

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Sorgenkind » Mo. 06.06.2016, 23:08

Ruby hat geschrieben: Daraufhin hat meine damalige Hündin von sich aus alle Katzenbabys adoptiert und weiter abgesäugt. :D Das außergewöhnlichste Haustier, was ich bisher hatte, war eine Vogelspinne. Ich taufte sie Hugo. :lol: Leider musste ich Hugo damals aufgrund einer Langzeitdrogentherapie abgeben.


Sehr traurig, aber herzallerliebst von deiner damaligen Hündin. Da wurde mir beim Lesen ganz warm ums Herz.


Zacharian hat geschrieben:Jetzt hätte ich auch gerne einen Hund, aber finanziell leider nicht machbar.


Das ist wirklich sehr schade, aber Hunde sind auch wirklich sehr teuer. Könnte ich mir auch nicht leisten. Gibt es nicht eventuell in der Nachbarschaft Hunde, die man regelmäßig ausführen könnte? Wäre natürlich nicht dasselbe, aber vielleicht ja ein kleiner Trost?


Viele Grüße an Euch, Tierfreunde
Ich habe gemerkt: Das Wunder, auf das ich solange gewartet habe, bin ich selbst.

(Zitat einer schwedischen Schriftstellerin)
Sorgenkind
Vielschreiber
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr. 03.06.2016, 23:18

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Zacharian » Do. 09.06.2016, 10:31

Naja mit Nachbarschaft ist es heute nicht mehr weit her, wir leben in einer gleichgültigen Gesellschaft.
Zacharian
 

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon cats50 » Do. 09.06.2016, 10:42

In vielen Tierheimen werden Gassigänger für die Hunde gesucht.
Habe ich auch mal eine zeitlang gemacht.
Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für dich.
cats50
Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di. 24.05.2016, 06:55

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Zacharian » Sa. 11.06.2016, 08:39

Darüber hab ich auch nachgedacht. Problem ist nur, ich binde mich zu schnell an dem Hund und ihn dann wieder abgeben bring ich nicht übers Herz. Entführung ist keine Option :D also lass ich es lieber

LG
Zacharian
 

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Rei » So. 21.08.2016, 08:37

Tiere sind das beste was einem passieren kann,
habe zwei Katzen bzw. Kater, bis vor kurzem noch drei...
Ich bin mit Tieren im allgemeinen groß geworden,
18 Jahre eine Katze an meiner Seite gehabt die für mich zusammen mit meiner Mom alles war,
es warf mich damals auch nochmals extrem aus der Bahn als Sie nichtmehr war~
undenkbar ohne Tiere!

Sie sind für mich oft mehr als Menschen,
sie geben mir weit mehr als diese.

Ich zeige gegenüber Tieren deutlichst mehr an Gefühl wie bei Menschen.
Benutzeravatar
Rei
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa. 20.08.2016, 06:45

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Amylee » So. 21.08.2016, 13:29

Hallo....ich bin als Kind leider nicht unbedingt mit Tieren Großgeworden....ausser den Hund meiner Tante die aber ausserhalb deutschland lebt und ich sie damals höchstens einmal im Jahr besuchen kam....später als ich ca. 11 oder 12 Jahre war hatten wir Fische also Aquarium, dannach als ich laut den Ärzten aus meiner familie raus musste und so zu sagen eine eigene Wohnung hatte, was vielmehr ein versetzter Kinderzimmer war , da meine Mutter ein Schlüssel zur Wohnung besass....brachte mir irgendwann meeine Mutter mir ein Kätzchen...welches ich überalles geliebt habe, leider mußte ich in die Klinick (Psychiatrie ,ich befand mich laut Ärzten in einem Lebensbedrohlichen Zustand,war sehr sehr untergewichtig...aber anderes Thema) Als ich wieder entlassen wurde habe ich meine Katze ,die bei meinen Eltern war nicht wieder bekommen....dort wurde sie sehr krank und verstarb an deren Folgen.....ich habe lange getrauert....Irgendwann später, habe ich mir Meerschweinchen geholt....und ich war hin und weg von den kleinen putzigen Kerlchen...ich hatte vier stück ....allerdings musste ich sie schwerens Herzen nach zwei jahren abgeben, da ich sie nicht mehr weiter finanzieren konnte....das war ein großer niederschlag für mich, mir ging es rapide schlechter und weil mein mann das nicht länger mit ansehen wollte hat er ein Aquarium sich besorgt, durch die kleinen Fische ging es mir wieder besser und jetzt hat mein Mann sich ein Größeres Aqarium geholt , wo dann die kleinen Fische vom kleinen Aqurium rein kommen und das kleine Aqurium hat er mir geschenkt...und da werde ich kleine Zwergflusskrebse halten und flegen und ich freue mich darauf.....das sind die einzigsten Tierchen die ich mir leisten kann....ich mag Tiere sehr gerne und am liebsten hätte ich ein Hund oder wieder eine Katze , aber die sind zu teuer ....leider....ansonsten hat mein Stiefsohn ein Hund ...(ein Rottweiler...aber eine ganz liebe)....den sehe ich hin und wieder mal.....Tiere sind was ganz besonderes...die ich im meinen leben nicht missen möchte....weil die schön sind, ein beruigen und ein am besten zuhöhren konnen....man ist sozusagen nicht allein....finde ich zumindestens....naja viele nette Grüße....Amylee
Amylee
Vielschreiber
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi. 22.06.2016, 13:19

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Amylee » So. 21.08.2016, 13:33

Hallo ich bins wieder Amylee....ich wollte mich für meine Rechtschreibfehler endschuldigen....habe ich zu spät gesehen....mit freundlichen Grüßen ....Amylee
Amylee
Vielschreiber
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi. 22.06.2016, 13:19

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Reni86 » So. 21.08.2016, 22:52

Guten Abend, das ist doch ein schönes Thema, da Tierliebe doch etwas verbindendes ist.

Ich hatte das große Glück mit sehr vielen Tieren aufzuwachsen. In meiner Kindheit wohnten zeitweilig 6 Meerschweinchen, ein Kaninchen, 3 Hamster, eine Katze, Aquarienfische und zwei Hunde bei uns im Haus. Hinzu kam noch, das direkt hinter dem Grundstück der örtliche Reitverein seine Stallungen hatte. Und genau dort habe ich meine Freizeit verbracht. Pferde haben es mir angetan und als ich nach dem Abitur meine Ausbildung absolvierte, konnte ich mir endlich ein eigenes leisten.
Paul war wohl meine "große Liebe", aber in den Hochphasen meiner Erkrankung konnte ich mich um ihn nicht mehr kümmern und finanziell war er auch nicht mehr tragbar, nachdem ich dauerhaft in einer Einrichtung untergebracht wurde. Somit musste ich ihn abgeben. Es hat mir das Herz gebrochen. Zwar weiß ich, dass er es gut hat, aber selbst nach zwei Jahren fehlt er mir so unendlich.

Heute habe ich ein paar Fische, um die sich bei Abwesenheit auch meine Mutter kümmern würde. An etwas anderes ist auch nicht zu denken, da ich meinem Gesundheitszustand noch nicht traue und ich Angst hätte, wieder ein Tier abgeben zu müssen.
Ich habe mir mal vorgenommen, mir einen Hund anzuschaffen, wenn ich es ein Jahr ohne Klinik schaffe, aber da übermorgen eine Rehamaßnahme startet, liegt dieses Ziel wohl auch in weiter ferne ...irgendwann :-)
Reni86
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: So. 03.01.2016, 00:22
Wohnort: Zwischen Harz und Heide

Re: Habt Ihr Haustiere?

Beitragvon Erdmännchen » Sa. 03.09.2016, 07:49

In unserem Haushalt lebt eine Hundedame Namens,,Sisi"
Sie ist ein Cocker Spaniel und 8 Jahre.
Erdmännchen
 


Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron