Fehlen sozialer Kontakte

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Mo. 28.12.2015, 19:42

Hallo ihr,

mir fehlen soziale Kontakte/ Freundeskreis hier in meiner Stadt.
Realle Kontakte...
Wo man sich mind. einmal in der Woche trifft, um wegzugehen, um Spass zu haben,um abgelenkt zu werden.
Mir fällt es immer wieder auf bei anderen.
Meine sozialen Kontakte beschränken sich ausschließlich aufs schreiben... sei es über Facebook (weil eben Leute auf einem anderen Kontinent leben) oder Whatsapp.
Manchmal rede ich wochenlang nix anderes als "Bitte ein Brötchen" "Danke".
Habs auch ewig mit meiner Therapeutin besprochen und nötige Lösungsschritte weiss ich auch.
Aber dennoch ist es für mich verdammt schwer geworden Anschluss zu finden.
Und langsam versteh ich auch die Menschen, die so verbittert auf den Rest der Menschheit schimpfen,
aber so möchte ich nicht enden bzw. bin ich auch noch nicht, Gott sei Dank.
Würd mir eben nur ein bisschen Menschen wünschen mit denen ich klar komme und den Alltag vergessen kann.
Ich weiss auch nicht, was ich mir jetzt von diesem post erwarte oder erreichen will...
Liebe Grüße
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Morgan » Mo. 28.12.2015, 19:54

Liebe Summertime Sadness,

bei uns gibt es ein Wochenblättchen und da kann man für wenig Geld eine Anzeige aufgeben, was oder wen man sucht. Vielleicht gibt es bei Dir ja auch so was, wo Du jemanden finden kannst, der die gleichen Interessen hat wie Du.

LG Margit
Morgan
 

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Mo. 28.12.2015, 19:57

Morgan hat geschrieben:Liebe Summertime Sadness,

bei uns gibt es ein Wochenblättchen und da kann man für wenig Geld eine Anzeige aufgeben, was oder wen man sucht. Vielleicht gibt es bei Dir ja auch so was, wo Du jemanden finden kannst, der die gleichen Interessen hat wie Du.

LG Margit


Ja, auf das bin ich auch schon gekommen, schon vor Jahren, auch ausprobiert, nur funktioniert hat das nicht.

Das ist auch die Krux dran,ich hab soviel ausprobiert, aber nix hat bisher funktioniert.
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Nebulös » Mo. 28.12.2015, 23:50

Was funktioniert denn nicht? Das überhaupt erst mal jemanden Finden, oder dass es dann dabei auch länger bleibt, wenn man mal jemanden gefunden hat.

Wenn du gar nicht erst jemanden findest, dann hast du sicher nicht mal einen kleinen Teil der Möglichkeiten ausprobniert, um das zu tun. Da gibt es ja so viel, was man machen kann, um gleichgesinnte zu treffen.

Oder hält das halt nie lange, wenn du Leute gefunden hast, die Freunde werden könnten? Dann könnte es vielleicht auch sein, dass du das eigentlich auch gar nicht unbedingt willst. Vielleicht brauchst und willst du gar keine anderen, das muss ja auch nicht immer sein, wenn man nicht der Typ dafür ist.
Nebulös
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Di. 20.10.2015, 23:00

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Di. 29.12.2015, 00:13

Nebulös hat geschrieben:Oder hält das halt nie lange, wenn du Leute gefunden hast, die Freunde werden könnten? Dann könnte es vielleicht auch sein, dass du das eigentlich auch gar nicht unbedingt willst. Vielleicht brauchst und willst du gar keine anderen, das muss ja auch nicht immer sein, wenn man nicht der Typ dafür ist.


Genau, dass es dann Freunde werden ist das Problem.

Nein, ich brauche schon soziale Kontakte, Freunde, Bekannte.
Hatte auch einen festen Freundeskreis, hat sich eben im Laufe der Zeit eben aufgelöst, wegen Umzüge etc.
Klar brauche ich auch einmal Zeit für mich, und ich geh auch auf andere zu und frage, ob man mal wieder etwas machen könnte nur passiert das dann alle zwei monate mal, wenn überhaupt.

Und es ist halt immer mühselig alleine irgendetwas zu machen, sei es kino,kaffee trinken etc...
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Charlotte » Di. 29.12.2015, 00:23

Hast du mal geschaut, ob es in deiner Nähe Selbsthilfegruppen für eines deiner psychischen Probleme gibt? Dort triffst du definitiv Gleichgesinnte, hast einen regelmäßigen Termin für soziale Kontakte und mit etwas Glück entwickelt sich dort vielleicht auch die eine oder andere Freundschaft.

Ich denke, es macht Sinn, wenn du dir etwas suchst, das ein wichtiger Teil von dir ist. Sei es nun so eine SHG oder eine Sportart oder ein Kunstkurs... Da triffst du auf jeden Fall auf Menschen, mit denen du immerhin schon mal diese eine Sache gemein hast und es ist schon ein erstes Gesprächsthema da. Ob es sich darüber hinaus weiterentwickelt, kann natürlich niemand versprechen, aber es wäre immerhin schon mal ein Anfang. Und vielleicht befriedigt so was auch dein Bedürfnis nach sozialen Kontakten soweit, dass du es aushalten kannst, auf eine engere Freundschaft hinzuarbeiten.
I'm standing on a stage // of fear and self-doubt. // It's a hollow play // but they'll clap anyway.
(Peter Gabriel - My Body is a Cage)

- Die ganze Hand voller Asse, doch die Welt spielt Schach. -
Benutzeravatar
Charlotte
Vielschreiber
 
Beiträge: 1947
Registriert: So. 11.08.2013, 20:30

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Viking » Di. 29.12.2015, 01:49

Hey, tut mir Leid dass das so demotivierend ist. Gib nicht auf weiterzusuchen, du findest jemand:) Charlottes Ideen gefallen mir gut, vielleicht wär das ja was. Das verbindet Hobby und Bekanntschaften.

Gibt es von deinem Ort eine Gruppe / aktive Seite auf Facebook? Bei uns stellen die da manchmal Flohmarktartikel rein oder Lokalnachrichten oder Babysitterstellenangebote. Wenn dir Facebook liegt, ist das vielleicht eine Chance jemand (wieder) zu finden. Falls jemand neu in der Region ist freut der sich vielleicht besonders, gleich jemand gefunden zu haben. Es gibt auch verschiedene andere Apps & Seiten um Leute aus der Region kennenzulernen, musst halt aufpassen dass sich keiner verliebt, gleich klare Linie fahren;) per App ist aber sicherlich einfacher als im Realen. Vielleicht kannst du auch jemand deiner whatsapp Freunde oder umgezogene Freunde zu Besuch einladen? Wenn man schon zu zweit ist, ists oft leichter andere kennenzulernen.

Manchmal ergibt sich auch was spontan, wenn man zB einfach mal in eine Bar oder Kirche oder Sportverein oder Trachtenclub reinläuft/eintritt/vorbeischaut/..., aber das ist natürlich schwieriger. Vielleicht hast du auch schon irgendwo eine Anlaufstelle wo du einhaken könntest, zB Nachbarn oder Kollegen oder Verwandtschaft oder alte Klassenkameraden - denen mal zu schreiben, ein Stück Kuchen vorbeizubringen oder einen Kinofilm vorzuschlagen wär ein Start:) Die anderen von denen du schreibst, dass es dir bei denen auffällt, gibts vielleicht da eine Chance mitzumachen? Oder hast du zB eine Stammbäckerei wo du die nette Angestellte auf einen Kaffee einladen könntest?

Lass dich nicht entmutigen! Manchmal trifft man die besten Leute zufällig, versuch einfach bewusst mit offenen Augen& offener,herzlicher,hilfsbereiter Haltung durch die Gegend zu laufen - vielleicht sitzt deine neue beste Bekannte neben dir beim Friseur und ihr kommt ins Gespräch, dann frag mal ob ihr sie auf einen spontanen Kaffee Lust hat

Du findest jemand:)
Viking
Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: Di. 22.12.2015, 21:08

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Di. 29.12.2015, 02:35

Ja, Charlottes Ideen klingen gut, werd da morgen danach mal googeln.

Viking hat geschrieben:Gibt es von deinem Ort eine Gruppe / aktive Seite auf Facebook? Bei uns stellen die da manchmal Flohmarktartikel rein oder Lokalnachrichten oder Babysitterstellenangebote. Wenn dir Facebook liegt, ist das vielleicht eine Chance jemand (wieder) zu finden. Falls jemand neu in der Region ist freut der sich vielleicht besonders, gleich jemand gefunden zu haben. Es gibt auch verschiedene andere Apps & Seiten um Leute aus der Region kennenzulernen, musst halt aufpassen dass sich keiner verliebt, gleich klare Linie fahren;) per App ist aber sicherlich einfacher als im Realen. Vielleicht kannst du auch jemand deiner whatsapp Freunde oder umgezogene Freunde zu Besuch einladen? Wenn man schon zu zweit ist, ists oft leichter andere kennenzulernen.


Ja, gibt es, bin auch bei vier Stück mit dabei, und habs natürlich auch schon ausprobiert, das schlimmste ist dann wenn man mit dabei sitzt und man langweilt sich,weil die themen mich nicht betreffen oder man hat mal nen schönen abend, längerfristig hat sich bisher noch nichts ergeben, aber es war im besten fall ein schöner abend.

Nun, ich geh ja auch allein fort und lerne eigentlich auch immer jemanden kennen, nur entwickelt sich daraus nicht mal eine lose Bekanntschaft.
Verein oder so habe ich bisher immer gemieden, warum auch immer...

Alte Freundschaften, Bekanntschaften habe ich über zwei Jahre probiert den Kontakt aufrecht zu halten und immer wieder nach zu fragen, ob man sich mal wieder treffen könnte, wenn überhaupt mal eine antwort kam, dann meist ne absage... inzwischen habe ich darauf keine lust mehr, tut nur weh...
Verwandschaft,kollegen und Schulfreunde fallen leider raus, da da überhaupt keine chance auf kontakt besteht.

Viking hat geschrieben: Die anderen von denen du schreibst, dass es dir bei denen auffällt, gibts vielleicht da eine Chance mitzumachen?


Naja, irgendwie nicht so richtig, weil das alles so eingeschworen ist und da ich es irgendwie müde geworden bin, dauernd immer nach zufragen...
Viking hat geschrieben:Oder hast du zB eine Stammbäckerei wo du die nette Angestellte auf einen Kaffee einladen könntest?

Das ist ja mal etwas,worauf ich gar nicht gekommen bin...

Viking hat geschrieben:Lass dich nicht entmutigen! Manchmal trifft man die besten Leute zufällig, versuch einfach bewusst mit offenen Augen& offener,herzlicher,hilfsbereiter Haltung durch die Gegend zu laufen - vielleicht sitzt deine neue beste Bekannte neben dir beim Friseur und ihr kommt ins Gespräch, dann frag mal ob ihr sie auf einen spontanen Kaffee Lust hat


Danke dir. Ja,das stimmt.
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Nebulös » Di. 29.12.2015, 13:29

Du hast ja offensichtlich keine Probleme, Kontakte zu knüpfen, für die meisten ist ja gerade das das Schwerste. Da hast du ja auf jeden Fall schon mal Glück, dass du das gut hinbekommst. Damit da mehr draus wird, muss halt viel mehr stimmen und das ist oft nicht so einfach und man kann es nicht erzwigen. Aber wenn du das schon so lange versucht, ist das natürlich schon komisch, warum es nie funktioniert...

Was glaubst du denn selber, warum da nie mehr draus wird, bzw. warum wird da nie das draus, was du willst?

Liegt das deiner Meinung nach an dir, weil du vielleicht nicht ganz Mainstream bist und ganz spezielle Vorstellungen hast? Oder liegt das an den anderen, weil die halt immer irgendwie zu anders waren? Es kann auch sein, dass man sich einfach immer die falschen Leute sucht, weil man denkt, man müsste zu denen passen, aber das ist eigentlich gar nicht so.
Nebulös
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Di. 20.10.2015, 23:00

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Di. 29.12.2015, 21:37

Nebulös hat geschrieben:Was glaubst du denn selber, warum da nie mehr draus wird, bzw. warum wird da nie das draus, was du willst?


Puh, eine sehr schwierige Frage, die ich dir grad nicht beantworten kann.

Nebulös hat geschrieben:Liegt das deiner Meinung nach an dir, weil du vielleicht nicht ganz Mainstream bist und ganz spezielle Vorstellungen hast? Oder liegt das an den anderen, weil die halt immer irgendwie zu anders waren? Es kann auch sein, dass man sich einfach immer die falschen Leute sucht, weil man denkt, man müsste zu denen passen, aber das ist eigentlich gar nicht so.


Ich nehme mal an, dass es an mir liegt. Ich bin eigentlich,mal angesehen im Sommer, ganz normal. Inzwischen zweifle ich sehr daran, denke auch dass ich eben seltsam bin und eben auch nicht mehr dieses gute Selbstbewusstsein habe.
Dieses ich müsste dazu passen Denken habe ich sehr früh sehr schnell aufgegeben.
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Nebulös » Mi. 30.12.2015, 16:45

Puh, eine sehr schwierige Frage, die ich dir grad nicht beantworten kann.


Ja, das ist nicht einfach, da hinter zu kommen, aber wenn man es schafft, das zu beantworten, dann ist man ein ganzes Stück weiter...

Ganz oft funktioniert das mit Freunden und so nicht (das gilt auch für Beruf, Hobbies, Beziehungen, usw.), weil man sich einfach falsche Vorstellungen von dem macht, was man will. Wenn man es schafft, sich darüber klar zu werden, was man wirklich will und braucht, dann erst kann das funktionieren. Man kann sich selber total in sich täuschen und ist dann mit Leuten zusammen, die eigentlich gar nicht zu einem passen, und wundert sich dann, warum das einfach nichts wird.
Nebulös
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Di. 20.10.2015, 23:00

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Summertime Sadness » Mi. 30.12.2015, 19:21

Ja, ich weiss, dass es nicht ganz so einfach funktioniert, leider. Und ich habe auch das Gefühl, dass es immer schwerer wird. Auch zum Teil wegen den sozialen Netzwerken...

Wenn ich zurück denke, dann hat man sich einfach am Telefon verabredetet und das hat irgendwie auch immer funktioniert.
Inzwischen ists zumindest bei mir so, dass sehr kurz fristig abgesagt wird und meist über whatsapp...

Das Ding ist, dass ich immer irgendwie Kontakte hatte mit denen ich mich regelmäßig traff, aber das hat sich eben durch Umschulung, Beziehung und Arbeit irgendwie ausgeschlichen....

Habe mich auch verändert, bin auch offener geworden. Also ich kann mich auch dahin verändern.

Nun, die Fragen bzw. das, was du mir geschrieben hast, hat mich auch meine Therapeutin gefragt....

Und bin auch was alter, sprache also herkunft usw sehr offen...
Benutzeravatar
Summertime Sadness
Vielschreiber
 
Beiträge: 287
Registriert: So. 11.10.2015, 23:26
Wohnort: Bayern

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Gast123 » Do. 31.12.2015, 02:34

Ich weiß nicht ob das weiterhilft, aber du bist auf jeden Fall nicht alleine mit deinem Problem. Mir geht es ähnlich. Auch mir sind aus verschiedenen Gründe viele soziale Kontakte abhanden gekommen. Das (neue) Kontakte-knüpfen (Smalltalk) klappt noch relativ gut, aber es wird nie mehr daraus. Mittlerweile weiß ich auch nicht mehr so recht weiter. Was ich versucht habe, war - wie hier auch schon vorgeschlagen- mir in Vereinen Gleichgesinnte zu suchen. Auch wenn man nicht ganz Mainstream ist, findet man über ein gemeinsames Hobby doch häufig Leute, die ähnlich ticken. Ich habe mich auch mal auf ein "Blind Date" mit einer Person eingelassen, die Freunde suchte, leider waren die Interessen aber völlig unterschiedlich. Außerdem versuche ich z.B. über die sozialen Netzwerke Kontakte zu Bekannten aufrecht zu erhalten, aber wie du schon geschrieben hast, macht das keinen Sinn wenn dauerhaft nichts zurückkommt, aber manchmal freuen sich die anderen auch, wenn man ihnen schreibt und vllt entwickelt sich irgendwann mehr daraus. Ich versuche auch viele Leute kennenzulernen, weil ich denke, dass doch irgendwann mal jemand dabei sein muss, der (freundschaftlich) zu mir passt.
Gast123
 

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon Morgan » Do. 31.12.2015, 13:43

Hallo Gast123 und Summertime,

gebt nicht auf, meine beste Freundin fand ich "erst" mit 36 Jahren (ich hatte es schon fast aufgegeben jemals eine Freundin zu finden), davor gab es keine richtige Freundin für mich. Es waren eher so einseitige Freundschaften, ich hielt sie aufrecht, war für sie da und von der anderen Seite kam kaum bis gar nichts, außer wenn sie mich brauchten.
Nun sind wir seit bald 13 Jahre befreundet und sie ist eine Freundin, wie ich sie mir wundervoller nicht wünschen könnte.
Ich glaube daran, daß auch Ihr Eure Freundin (Freunde) findet und wißt Ihr warum? Weil ich es so erlebt habe und immer noch erlebe. Und demnächst habe ich vor eine ganz alte Freundschaft (wir waren Nachbarskinder und Freunde) wieder zu aktivieren. Wir haben uns aus zeitlichen Gründen auseinander gelebt. Doch ich will ihn wieder brauchen als meinen Freund, der er immer war. Mal sehen..., es ist spannend!

Kommt gut ins neue Jahr Gast123 + Summertime. Möge es Euch Freunde schenken, wie Ihr sie Euch wünschst.

HG Morgan
Morgan
 

Re: Fehlen sozialer Kontakte

Beitragvon senta » Do. 31.12.2015, 17:43

hi,
ich glaub so aus dem nix raus nach Bekanntschaften zu suchen ist auch schwer,
vielleicht ergibt sich da eher was, wenn du "draußen" etwas machst, was dir Spaß macht, in einem Verein zB, dann ergeben sich Bekanntschaften und Freundschaften meist, weil man dann auch noch mit "Gleichgesinnten" zusammen ist, sich mit etwas beschäftigt, was beide Seiten interessiert, es gibt von Anfang an automatisch Gesprächsstoff...

ich kann nur sagen,
ich wollte mich bei bestimmten Sachen engagieren und habe dadurch viele Bekannte, an den gleichen Hobbys Interessierte gefunden und eben auch ein paar gute Freunde

mein erster Schritt vor Jahren war allerdings auch eine Kontaktgruppe in einer Beratungsstelle
senta
 

Nächste

Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste