Von Freunden & Fremden.

Hier geht's um jede Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, also um Liebe(skummer) und Partnerschaft (auch Sexualität), um Freunde, Bekannte, Angehörige und andere soziale Kontakte in Eurem Umfeld.

Von Freunden & Fremden.

Beitragvon annieparanoid » Mi. 05.08.2015, 14:53

Hey.

Also mein Problem ist folgendes.
Meine früher beste Freundin hat mich oft eingeladen, mit ihr zu ihren Freunden, also so ein ziemlich großer Freundeskreis, zu kommen und irgenddwas zu machen. Halt einfach rumhängen und so. Ich habe ihr immer gesagt, dass ich nicht kann oder halt einfach vielleicht irgendwann mal, weil ich nicht ehrlich sein konnte.
Ich wollte einfach nie, weil ich Angst hatte, dass die Leute blöd sind, mich keiner mag, ich dort ausgeschlossen werden usw. Vielleicht klingt das normal, aber das ist es bei mir nicht mehr, denn ich komme damit nicht klar. Ich würde ja gerne neue Leute kennenlernen und so, aber ich habe immer Angst, sie würden mich nicht mögen, würden irgendwas böses mit mir machen, ich würde ausgeschlosssen werden und so weiter.
Mich schreiben auch oft irgendwelche Leute an und dann schreiben wir ne Weile und die wollen sich mit mir treffen, aber ich kann das einfach nicht. Ich will immer, aber ich kann nicht, weil ich so furchtbare Angst habe.
Gibt es hier vielleicht Leute die mich verstehen? Die mir helfen können?
Und bitte sagt mir nicht, geh einfach mal hin, denn das kann ich einfach nicht. Ich habe mir das so oft vorgenommen aber ich kann einfach nicht.
annieparanoid
Mitglied
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo. 03.08.2015, 21:48

Re: Von Freunden & Fremden.

Beitragvon Joyce » Fr. 07.08.2015, 18:21

annieparanoid hat geschrieben:Ich wollte einfach nie, weil ich Angst hatte, dass die Leute blöd sind, mich keiner mag, ich dort ausgeschlossen werden usw.


Inwiefern befürchtest du "Blödheit" deiner Mitmenschen?
Im Sinne von Intelligenz, Sozialverhalten, moralischen Aspekten..? Sicher wird nicht jeder deinem Geschmack entsprechen, aber so ist das mit neue Menschen kennen lernen. Die meisten gefallen einem eben nicht. Ist ja auch ganz gut so, sonst hätte man einfach zu viele Freunde und Bekannte :wink:

Wenn dich keiner mag und die Leute eh' blöd sind beruht das wahrscheinlich auf Gegenseitigkeit und ist dann in dem Fall auch nicht weiter schlimm.
Solltest du jedoch Gefallen an ihnen finden steigt auch die Wahrscheinlichkeit dass sie ebenfalls mit dir sympathisieren, da ihr dann wohl einige Berührungspunkte habt.

Gegen die Angst ausgeschlossen zu werden kann ich nichts sagen, die kommt leider alleine von dir. Aber meistens ist diese auch eher unberechtigt da man - meiner Erfahrung nach - meistens eher selbst derjenige ist der die Anderen ausschließt und nicht umgekehrt und sogar oft aus genau der Angst heraus ausgeschlossen zu werden. Ist so 'ne Art self-fulfilling prophecy.



annieparanoid hat geschrieben:Mich schreiben auch oft irgendwelche Leute an und dann schreiben wir ne Weile und die wollen sich mit mir treffen, aber ich kann das einfach nicht. Ich will immer, aber ich kann nicht, weil ich so furchtbare Angst habe.

Das bereitet mir aus anderem Grund Sorgen! Ich würde generell keine Empfehlung aussprechen sich mit Kurzbekanntschaften aus dem Internet zu treffen! Zu hohes Risiko.
Joyce
 

Re: Von Freunden & Fremden.

Beitragvon SHIKI » Sa. 03.10.2015, 04:53

Hallo annieparanoid :)

Ich kenne das,wenn man Angst hat nicht gut anzukommen,sich peinlich zu verhalten oder mit niemanden zu reden etc.
Hast du den schon mal so eine Situation erlebt in der viele Leute waren und du dich unwohl gefühlt hast?Würdest Du dich eher als Schüchtern bezeichnen?
Was für ein Mensch bist du,?Wie bist du im Umgang mit anderen.Ich denke wenn du das weißt,kannst du auch herausfinden,was mit dir los und was dir konkret gegen dieses Problem helfen kann.
Ich wünsche dir alles Gute.

LG Shiki
"Unfähig mit Menschen zu reden,zu leben.
Vollständiges Versinken in mich.Denken an mich.Stumpf,gedankenlos,ängstlich.
Ich habe nichts mitzuteilen,niemals,niemandem."

~Franz Kafka

«Lass mich ewig schlafen,wie Dornröschen,nur ohne Prinz,der mich wach küsst...»
Benutzeravatar
SHIKI
Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: Do. 30.04.2015, 23:33
Wohnort: Niemandsland

Re: Von Freunden & Fremden.

Beitragvon FedernImFell » Mi. 07.10.2015, 19:22

Das problem hatte ich auch lange zeit!!

Ganz entspannt erst mal.

Geh es langsam an. Ich habe meine Angst überwunden in dem ich einfach "ja" gesagt habe. Mich mit der Freundin vorher getroffen habe, bevor andere Menschen hinzu kamen. Ich hatte angst es wird langweilig, ich werde abgelehnt, usw... Aber seit ich mich traue, war es eigentlich immer lustig. Und wenn ich keine Lust mehr habe, gehe ich nach hause. Das recht habe ich! Und du auch :)
FedernImFell
 


Zurück zu Beziehungen und Umfeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron