Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon Mäuschen » Do. 12.10.2017, 13:34

Hallo,

ich habe es bisher irgendwie immer noch nicht geschafft, meine Wohnung umzumelden. Zum einen, weil ich einfach fast nie zu Hause bin (bin beruflich sehr viel unterwegs), weil ich es ganz arg oft einfach nicht schaffe, die Dinge kurz zu tun, die getan werden müssen und weil mit jedem Warten die Angst größer wurde, was jetzt passiert, wenn ich zur Wohnungsumeldung gehe.

War irgendjemand schon in der Situation, dass er sich viel zu lange nicht umgemeldet hat?! Ich habe total angst und sollte es ganz ganz dringend tun, schaffe es aber einfach nicht. Ich habe einfach auch null Geld. D.h. ich wüsste gar nicht, wie ich eine Strafe bezahlen sollte. Meine finanziele Situation ist in etwa: Jeder ALG II-Empfänger ist im Gegensatz zu mir reich...

Was mache ich denn jetzt?!
Mäuschen
Vielschreiber
 
Beiträge: 371
Registriert: So. 14.02.2016, 18:54

Re: Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon loner » Do. 12.10.2017, 14:33

Hallo Mäuschen,

Oh ja, die Situation kenne ich nur zu gut! Ich habe mich auch mal über ein Jahr nicht umgemeldet, mein Auto habe ich erst nach fünf (!) Jahren umgemeldet. Dementsprechend hatte ich eine rießen Angst und weiß genau, wie es dir geht. Die Wahrheit ist aber, dass den Behörden das ziemlich egal ist. Bei meinem Auto haben die nicht mal gefragt, seit wann es zum neuen Kreis gehört und bei der Einwohnermeldebehörde wollen die oft nur wissen seit wann du in der neuen Wohnung lebst, und nichtmal einen Beleg dafür. Manchmal muss man den Mietvertrag mitbringen, glaub ich. Bei unserer letzten Ummeldung wollten die ausschließlich die Adresse wissen, die haben weder nach Mietvertrag noch nach Einzugsdatum gefragt. Also aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die meistens total lieb sind und die einfach nur ihre Arbeit machen wollen. Die sind ja froh, wenn du es überhaupt von dir aus machst. Man macht sich so verrückt und das wirklich umsonst. Und danach wirst du sowas von erleichtert sein, das sage ich dir. Bringe es einfach so schnell es geht hinter dich, dann wirst du dieses schreckliche Angstgefühl los. Und wenn die dich doch fragen, wieso denn jetzt erst, dann sag einfach dass du soviel arbeiten musstest. Die Öffnungszeiten sind ja meistens wirklich blöde, du wirst nicht die einzige sein, der es so geht. Aber ich gehe stark davon aus, das alles reibungslos und ohne Nachfrage geschehen wird.

Lg loner
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 949
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon Mäuschen » Mo. 26.02.2018, 10:05

Ich habe so angst. Muss heute Nachmittag mich ummelden gehen. Kann es jetzt auch nicht mehr rauszögern, weil wir versuchen, übers Jobcenter Hilfen für mein Studium zu bekommen und sie möchten die Meldebescheinigung haben... Wenn ich ne Strafe zahlen muss, habe ich keine Ahnung, von welchem Geld ich das tun sollte. Ich weiß ja noch nichteinmal, wie ich meine Stromnachzahlung bezahlen soll oder die nächste Miete... Angst :(
Mäuschen
Vielschreiber
 
Beiträge: 371
Registriert: So. 14.02.2016, 18:54

Re: Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon Mäuschen » Mo. 26.02.2018, 14:54

War alles halb so wild. Die Frau beim Bürgeramt war total nett und meinte nur, es gäbe doch schlimmeres, als seine Wohnung nicht umzumelden. Also, wer vor dem gleichen Problem steht: Traut euch und geht hin und meldet euch so schnell wie mögilch um. Vom Aufschieben wird es nicht besser und es war gar nicht so schlimm. Ich bekomme jetzt wahrscheinlich ein Bußgeldbescheid von etwa 20 bis 30 Euro und das wars dann. Jetzt bin ich echt froh und erleichtert :D
Mäuschen
Vielschreiber
 
Beiträge: 371
Registriert: So. 14.02.2016, 18:54

Re: Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon nisma » Mo. 26.02.2018, 16:32

Yay ^^
Ich wollt vorhin noch schreiben "Kannst jetz auch nichts mehr tun ausser hinzugehn und es zu klären", aaber das klang so doof ^^"

Gut dass es hinter dir hast und dir keinen Kopf mehr machen musst :)
"I am empty and I won't fight / Carry me out, bury my mouth
Fill it up, so I can't speak / I'd rather sleep
Resting on a black wing"
Benutzeravatar
nisma
Moderator
 
Beiträge: 291
Registriert: Sa. 25.02.2017, 21:54
Wohnort: Centralia

Re: Wohnung noch nicht umgemeldet - Angst, Hilfe!

Beitragvon loner » Di. 13.03.2018, 14:35

Ja :D genau dieselbe Erfahrung habe ich auch gemacht! Denen beim Amt ist das doch Wurscht :)
Und dann fällt einem so ein rießen Stein vom Herzen, wenn mans hinter sich hat :)
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 949
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron