Ich ruiniere gerade mein Leben...

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon Mango83 » Mo. 09.10.2017, 16:30

Ich hatte gestern Abend einen Autounfall,weil ich alkoholisiert gefahren bin.Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen-bin in eine Leitplanke gerast...mein Auto ist Schrott.Warum hatte ich getrunken?Weil ich mit meiner Lebenssituation überfordert bin.Ich bin verheiratet,habe ein Kind.Wir waren 3 Jahre getrennt.In dieser Zeit führte ich eine andere Beziehung.Der Kontakt brach jedoch nie wirklich ab.Jedes Mal,wenn ich Kontakt mit ihr habe trinke ich,selbst wenn ich nur mit ihr telefoniere.Ich schade mir und meiner Ehe.Warum kann ich den Kontakt zu ihr nicht einfach abbrechen??Ich möchte meine Familie nicht länger diesen Stimmungsschwankungen aussetzen.Was soll ich tun?
Mango83
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo. 09.10.2017, 16:27

Re: Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon kuscheltier92 » Di. 10.10.2017, 10:09

Dich entscheiden. Und dann auch bei dieser Entscheidung bleiben. von "ich würde gerne" oder "wenn ich könnte" oder "hätte ich vielleicht" ändert sich nichts. Mein Rat an dieser Stelle.
Benutzeravatar
kuscheltier92
Vielschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo. 03.04.2017, 01:05

Re: Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon Mango83 » Di. 10.10.2017, 16:18

Ich kann nicht aufhören zu weinen.Wie konnte ich es so weit kommen lassen?Ich will keinen Kontakt mehr zu meiner Ex.Nur ich bin für meinen Unfall,und mein destruktives Verhalten verantwortlich. Aber dieser Kontakt hatte was toxisches. Wie soll ich mich jetzt aufrappeln? Ich bin so fertig mit allem..vor allem mit mir selbst.
Mango83
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo. 09.10.2017, 16:27

Re: Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon kuscheltier92 » Di. 10.10.2017, 16:36

Auch hier gebe ich dir den Rat dich zu entscheiden.
Jeder Mensch hat immer mehrere Wege zur Auswahl, einige scheinen "vorteilhaft" andere erscheinen "vernünftig" und einige Wege sind "riskant / gefährlich".

Willst du deine EX oder deine EHEFRAU?

entscheide dich und dann sorge dafür, dass dieser Weg gegangen wird.

Für die EHEFRAU: lösche sämtliche Nummern die du abgespeichert hast deiner Ex aus Handy/Telefon lösch ihre Kontaktdaten bei Whatsapp/Facebook etc. Streiche sie, ihre Fotos, verbanne alles was du jemals mit ihr getan/erlebt hast aus deinem Leben.

Für die EX: Sags deiner Frau, deinem Kind, reich die Scheidung ein und ziehe dann zu deiner EX. Und beginne dann mit deiner EX einen neuen Lebensabschnitt.

Willst du aufhören deine Familie belasten oder nicht?

Für ja: Höre auf Alkohol zu trinken/zu kaufen, sag deiner Frau sie soll keinen mehr besorgen.

Für Nein: Behalt deinen, in deinen Augen "unangemessenen" Alkoholkonsum bei. Notfalls wirst du abhängig und dann wird ein zurück nur noch schwieriger, notfalls verlierst du dann deine Ehefrau mit Kind.

Willst du weinen oder nicht?

Für weinen: sorge dafür, dass die Zerrissenheit in dir weiter besteht. Sorge dafür, dass du immer an beide Frauen und dein Kind denken kannst und du dich somit immer und immer weiter nur selbst quälst.

Gegen weinen: Hör jetzt einfach auf. Mach deinen Kopf frei. Beschäftige dein Gehirn. Spiel Schach oder andere Denksportarten. Starte Unternehmungen mit deiner Frau und deinem Kind. Geh ins Kino, Zoo, es darf kein Ort sei an dem du dich auch nur für 2 Minuten zurückziehen kannst, sonst fängst du wieder an an deine EX zu denken.

Triff eine Entscheidung und sorge dafür, dass du diesen Weg beibehälst.
Benutzeravatar
kuscheltier92
Vielschreiber
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo. 03.04.2017, 01:05

Re: Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon Mango83 » Di. 10.10.2017, 16:58

Vielen Dank für deine Antwort kuscheltier92..Es hilft mir,dass du dir Zeit dafür genommen hast!Danke!
Mango83
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo. 09.10.2017, 16:27

Re: Ich ruiniere gerade mein Leben...

Beitragvon Mango83 » Do. 12.10.2017, 01:03

Also ich habe bereits sämtliche Fotos meiner Ex gelöscht.Heute war ich dann endlich so weit,sie auch „online“ aus meinem Leben zu verbannen...da habe ich gesehen, dass sie einen Tag nach meinem Unfall Bilder gepostet hatte mit Kommentaren, von wegen wie happy sie ist.Ich weiß gerade echt nicht,wie ich mich fühlen soll.Wie taktlos kann ein Mensch nur sein?!Ja,ich hatte mich bereits vorher für meine Ehe entschieden..dennoch macht mich ihre Gleichgültigkeit extrem wütend..sie verletzt mich.Ich habe keine Kraft mehr für diese Sch#.Ich hatte bereits vor 2 Tagen ihre Telefonnummer blockiert.Nur hatte ich ihr mal etwas geborgt,woran mir eigentlich viel liegt.Weil ich es seit Jugendtagen hatte.Was soll ich tun?Darauf verzichten?Ich schätze das wäre wohl das Beste.
Mango83
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo. 09.10.2017, 16:27


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste