Frisch aus der Klinik - alles irgendwie zuviel

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Frisch aus der Klinik - alles irgendwie zuviel

Beitragvon Dandelion88 » Di. 03.10.2017, 15:51

Aaalso dann will ich mal versuchen, mir meine Probleme zumindest ein Stück weit von der Seele zu schreiben.

Ich bin relativ frisch aus der Klinik - einen Monat um genau zu sein, aber es fühlt sich noch relativ frisch an, vor allem, weil ich bisher relativ wenig Zeit hatte, meine Eindrücke zu verarbeiten. Ich war 9 Wochen lang weg.
Als ich zurück kam, hatte ich aber irgendwie recht wenig Übergang, es ging eigentlich einfach gleich wieder los.
Ich bin Doktorandin und wollte möglichst schnell wieder damit anfangen, etwas an meiner Arbeit zu machen, auch weil ich mit der Arbeit ohnehin Probleme hatte und nach über zwei Monaten "Zwangspause" nicht total rauskommen wollte.
Auch mit meinem Nebenjob (Nachhilfe) fing ich fast gleich wieder an, weil mir ein guter Auftrag angeboten wurde, den ich nicht ablehnen wollte.
Dann war ich bis Ende des Monats noch bei einer Theatertruppe, die einen Auftritt hatte. Weil ich nun mal schon zugesagt hatte, wollte ich nicht abspringen und machte den Auftritt mit, aber das bedeutete eine Menge Proben.

Jetzt ist der Auftritt seit anderthalb Wochen rum und seitdem bin ich irgendwie sehr fertig. Ich war vorher schon sehr gereizt, auch weil ich das Gefühl hatte, dass ich von meinem Umfeld nicht sehr viel Verständnis für meine Situation bekomme. Obwohl zwei meiner besten Freundinnen selbst schon Klinikaufenthalte hatten, hatte ich das Gefühl, dass alle nur mit Forderungen an mich herantreten. Am Schlimmsten aber ist wohl meine Familie, die irgendwie erwartet, dass ich einfach wieder funktioniere.

Naja, seit der Auftritt rum ist, merke ich erst, wie platt ich bin. Ich habe das Gefühl, dass ich keine Zeit hatte, wieder im Alltag anzukommen. Das arbeiten fällt mir schwer, ich träume nachts immer sehr lebhaft und bin eigentlich den ganzen Tag extrem müde, komme kaum aus dem Bett, finde keinen rechten Schlafrythmus.

Besonders deprimierend für mich ist, dass ich jetzt das Gefühl habe, dass mir der Klinikaufenthalt nicht wirklich viel gebracht habe und dass es einfach nicht besser wird. Obwohl ich versuche mich zu entspannen, auch Meditation allein und in einer Gruppe mache, bin ich sehr angespannt und oft niedergeschlagen. SVV hat's auch schon wieder gegeben. Ich frage mich, ob ich einfach zu viel von mir erwarte, zu viel zu schnell will nach der Klinik und deshalb so scheitere. Aber wenn ich mich ausruhen will fühle ich mich noch schuldig :( .

So, das sind in etwa meine Probleme aktuell, hat schon etwas gut getan sie aufzuschreiben, da ich momentan nicht weiß, wem ich sie erzählen sollte. Achja, Therapie würde ich gerne weitermachen, kann ich aber nicht, weil ich dafür den Abschlussbericht aus der Klinik brauche der seit über einem Monat nicht kommt. Habe sogar schon angerufen und nachgefragt, hat aber auch nichts geholfen. Fühle mich etwas allein gelassen ehrlich gesagt...

LG und danke jedem der sich die Zeit nimmt dies zu lesen!
Dandelion88
Neues Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi. 27.09.2017, 17:43

Re: Frisch aus der Klinik - alles irgendwie zuviel

Beitragvon MissChaos » Do. 05.10.2017, 18:47

Hallo Dandelion88,

9 Monate Klinikaufenthalt ist eine lange Zeit und ich denke dass man eine gewisse Zeit braucht um wieder ins normale Leben zu finden. Auf mich macht es den Eindruck als hättest du einen relativ strengen Plan, der dich etwas überfordert. Vielleicht würde es dir helfen, wenn du deine Aufgaben langsamer anfangen würdest? Kannst du eventuell erstmal weniger arbeiten oder bei der Nachhilfe kürzer treten?

Ich wünsche dir viel Kraft dich in dein Leben wieder einzufinden, aber dies geht wahrscheinlich Schritt für Schritt. Nimm dir die Zeit, die du brauchst.

Viele Grüße
MissChaos
Benutzeravatar
MissChaos
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi. 04.10.2017, 19:14


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast