Ein Stück Motivation

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Ein Stück Motivation

Beitragvon WhiteFur » Mo. 10.07.2017, 11:09

Vorab:
Ich habe den folgenden Text eigentlich nur für mich selbst geschrieben, kam dann jedoch auf die Idee, den hier zu teilen.
Es darf sich wirklich jeder angesprochen fühlen, der möchte, aber niemand muss.
Das kommt wirklich von Herzen, denn auch wenn ich nicht durchgemacht habe, was du durchgemacht hast, hatte ich es trotzdem selbst auch schwer und habe eine Ahnung davon, was es heißt, zu leiden, was es heißt zu kämpfen.
Außerdem möchte ich den Text zusätzlich einer ganz besonderen Person widmen, die hier aber nicht namentlich genannt werden soll.
Das gilt allen hier versammelten und allen, die ihr kennt, denen das helfen könnte.

Es geht los:

Prokrastination/ Dinge vor sich herschieben

Wegen den Sachen, die du vor dir herschiebst: Mach sie einfach.

Dir geht's hinterher besser.
Das ist immer so!
Glaub mir, dir geht's besser.

Und die ganzen Sorgen, die du dir machst, von wegen was alles für schlechte Dinge passieren könnten: Spar's dir.
Denn in den allermeisten Fällen passieren die gar nicht und wenn doch, sind sie in der Regel halb so schlimm.
Außerdem sieh dir an, was du alles überlebt hast. Dich macht man so leicht nicht fertig. Oh nein.

Glaub mir einfach.
Glaub mir einfach und mach's.
Wenn ich doch nicht recht hatte, kannst mich hinterher immernoch schlagen.

Du tust dir damit ja sogar was Gutes!
Auch wenn's natürlich erstmal nicht so aussieht, aber so ist es.

Diese ganzen Sorgen, Zweifel und Ängste kannst du dir sparen.
Die helfen dir null.
Du musst erkennen, dass die meistens nicht recht haben.
Ich sag ja nicht, dass die GAR keine Daseinsberechtigung haben.
Aber die übertreiben ständig!
Du bist der Chef.
Du musst die unter Kontrolle halten.
Das ist nicht nur deine Aufgabe, es ist auch dein RECHT!
Verstehst du?
Du musst dich von denen nicht rumschubsen lassen!
Nein!

Sag denen du machst das schon.
Die dürfen sich auch mal auf die Bank setzen und zuschauen wie du dein Ding durchziehst.
Und dann kannst du sagen:,,Seht ihr, hab ich doch gesagt, dass ich das schaffe!"
Und die werden nicht nur verblüfft sein, nein, die werden sich für dich freuen!
Glaub mir!

Und wenn du es nicht schaffst?
Na und?
Du hast es probiert und du hast getan, was du konntest.
Das war schon der richtige Schritt.
Damit hast du schon alles richtig gemacht.
Du hast dich selbst überwunden und Gott weiß, auch das ist schon eine Leistung!

Nur du weißt, was du durchmachen musstest.
Aber lass dich davon nicht vom Leben abhalten.
Nimm dir, was dir zusteht: Dein Leben.

Falls es dich interessiert, ich bin stolz auf dich.
Egal ob du es geschafft hast oder nicht.
Du hast es versucht und das ist auch schon wichtig.
Versuch es wieder.

Irgendwann landest du den Treffer.
Lern aus deinen Fehlern und mach weiter.
Mach weiter.

Ich seh dich so gern kämpfen.
Nur damit wir uns richtig verstehen: Ich seh dich NICHT gern leiden.
Ich seh dich gern KÄMPFEN.

Also mach diese Sache, die du vor dir herschiebst.
Mach diese Sache, vor der du Angst hast.
Mach diese Sache, die du ständig im Hinterkopf hast.

Beweis dir selbst und allen anderen was du drauf hast.

Du bist ein Tier.

Ich bin jetzt schon stolz auf dich.



Disclaimer/Addendum: Niemand ist in meinen Augen ein Versager, weil er/sie etwas nicht schafft. Auch wer es gar nicht erst probiert ist für mich kein Versager, es ist nur schade. Ich würde mir wünschen, dass du weiterkommst. Trau dich einfach mal und glaub an dich selbst. Probier einfach nur mal so zum Spaß, an dich selbst zu glauben. Diese ganze Kraft, die du gebraucht hast, um zu überleben und durchzuhalten, schau sie dir an. Sie ist gewaltig. Das ist DEINE Kraft. Ich? Ich bin beeindruckt. Ohne Witz. Meinst du, du könntest diese Kraft nehmen, um damit dein Leben schöner zu machen?
,,Kites rise highest against the wind-not with it."
Winston Churchill
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
,,Was tun?"
Das Huhn
WhiteFur
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi. 21.06.2017, 23:11

Re: Ein Stück Motivation

Beitragvon DeepOcean » Do. 13.07.2017, 07:25

Das ist ein so wunderschöner Text (:
Riesiges Kompliment und danke fürs Posten! :cuddle:
Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein. (Friedrich Nietzsche)

Flying with me won't be easy, cause I'm not an Angel (Halestorm)

Wirft das Leben dich zu Boden, streck ihm den Mittelfinger entgegen und sag: "Du schlägst wie ein Mädchen!"

Daughter of Darkness <3
Benutzeravatar
DeepOcean
Vielschreiber
 
Beiträge: 2158
Registriert: Sa. 30.04.2011, 19:27
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron