Vorübergehender Kontaktabbruch aber wie?

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Vorübergehender Kontaktabbruch aber wie?

Beitragvon traene01 » So. 14.05.2017, 03:28

Ich würde gerne vorübergenend den Kontakt zu meiner eigentlich besten Freundin abbrechen, weiss jedoch nicht wie ich dies richtig rüberbringnen kann.
Vielleicht kurz zur Erklärung. Ich hab zur Zeit persönliche Probleme, welche mir psychisch ziemlich zu schaffen machen, weahalb ich aber mittlerweile auch in Therapie bin. 
Nun, sie weiss davon. Ich merke jedoch, dass sie mich nur immer noch mehr runterzieht. Ich merke dass sie mich anlügt, dass sie mich versetzt. Sie schreibt mir immer wieder sie habe einfach nie Zeit weil sie jeden Tag sooo lange arbeite, dabei postet sie Fotos mit Freunden ect. Sie sagt mir dass sie immer für mich da ist, hatte jedoch in den letzten 8 Monaten genau 6x Zeit, 4x davon war einer ihrer Freunde (die sie alle 2 Wochen wechselt, wovon ich nicht viel halte) dabei. Wenn ich sie darauf anspreche (bzw. schreibe) streitet sie es ab oder wird sauer und nimmt alles direkt total persönlich. 
Und ich habe wirklich alles probiert. aihr erklärt dass sie mir wichtig ist, sie gefragt ob sie einfach keine Lust auf meine Probleme hat und wir solange ich diese habe den Kontakt aufs Eis legen wollen, Ihr 10x erklärt was ich meine,... Jedes mal hatte ich das Gefühl die Diskussion artet aus und habe abgebrochen. Ich kann nichts mehr machen ausser ihr dauernd schreiben, das zieht jedoch an meinen Nerven weil ich jedes mal entweder versetzt werde oder merke dass ich wieder angelogen werde.
Mich zieht das ganze nur noch weiter runter und ich habe einfach das Gefühl, dass unsere Freundschaft nur weiter gehen kann wenn ich jetzt für eine Zeit den Kontakt abbreche. Ich glaube jedoch, dass sie dies nicht so akzeptieren kann, sauer wird, mich falsch versteht und gar nichts mehr mit mir zu tun haben will was ja nicht mein Ziel ist. 
Nun, wie kann ich ihr das richtig rüber bringen ohne dass sie ihn für immer abbricht? Geht das überhaupt?
traene01
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr. 14.04.2017, 15:24

Re: Vorübergehender Kontaktabbruch aber wie?

Beitragvon PaulasMensch » So. 14.05.2017, 14:32

Hm...
nur zum Verständnis, habe ich es richtig heraus gelesen, dass Du diejenige bist, die den Kontakt immer wieder aufs Neue anstoßen muss? Wäre es dann nicht einfach die leichteste Lösung, wenn Du Dich halt erstmal ein paar Tage/Wochen/Monate, je nach dem einfach nicht von Dir aus meldest? Bei einer guten Freundschaft, sollte man ohne weitere Probleme dann wieder dort anknüpfen können, wo man vorher stand.
Und manchmal ist es auch einfach so, dass man sich auseinanderlebt. Manche Menschen begleiten einen nur einen Teil des Weges und wenn man diese Zeit wertschätzt, statt sich über das Ende zu ärgern, sind das dennoch sehr wertvolle Begegnungen.
Nimm Dir einfach die Zeit die Du brauchst. Und sollte sie sich wirklich von sich aus melden und von sich aus ein Treffen wollen. Kannst Du ja auch neu darüber nachdenken.
Ich würde das nicht großartig ankündigen und wenn sie nachfragt was los ist, wäre ich einfach ehrlich. "Ich bin derzeit sehr mit mir selbst beschäftigt, das ist sehr anstrengend und darum muss ich mir meine Energie einteilen, ich habe das Gefühl um Deine Aufmerksamkeit kämpfen zu müssen und dazu fehlt mir die Kraft" Und egal wie sie dann reagiert, ist es besser mit ehrlicher Ablehnung umgehen zu lernen, als sich Zuneigung durch verbiegen zu erkaufen. Das hast Du nicht nötig und meistens findet man einen Kompromiss, wenn es nicht zur Anklage und zu Vorwürfen verkommt, sondern Du einfach offen legst, wie es Dir mit dem Verhalten ging.
...come, let yourself be wrong, come, it's already begun. Damien Rice
PaulasMensch
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Do. 23.02.2017, 22:29

Re: Vorübergehender Kontaktabbruch aber wie?

Beitragvon Ruby » So. 14.05.2017, 14:42

Ich persönlich hätte alleine schon ein arges Problem, wenn ich immer wieder angelogen werde. Von dem her würde sich eine solche Freundschaft für mich recht schnell erledigen. Aber meine Meinung ist beim Thema Freundschaft nicht wirklich relevant, zumal ich ja sowieso keine richtigen Freunde habe.
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast