Was war das denn?

Das Forum für Euren Kummer und Sorgen oder wenn Ihr über Eure Probleme schreiben wollt.

Was war das denn?

Beitragvon Cheeecki » So. 20.11.2016, 21:16

Hallo

Es gibt da einen Jungen. Wir sehen uns ungefähr 1-2x pro Woche kurz auf der Arbeit. Ich bin 3 Jahre älter als er aber trotzdem verstehen wir uns gut. Da ich bereits volljährig bin und er nicht, siezt er mich. Einmal hab ich ihm das "du" angeboten. Dann fing er an mich manchmal zu siezen und manchmal zu duzen (siezen wenn wir uns sehn und duzen wenn er mir ne sms schreibt).
Es ist so das er much viel fragt (hobbys, was ich am WE gemacht hab oder machen werde und so weiter..).
Am Montag hat er mich gefragt per Sms und "du" wie mein WE so war. Vorgestern hat er mich auf der Arbeit gefragt (in der "Sie" Form) wie mein Tag in der Schule war.
Ich hab ihn dann drauf angesprochen warum.er nicht beim "du" bleibt, sondern zu mir manchmal "du" und manchmal "Sie" sagt und er könne ja eigentlich beim "du" bleiben da ich ihm es 1. angeboten hab und 2. wir immer privates reden (was anfangs nur von ihm ausging). Naja, als ich ihn drauf angesprochen hab, hat er seinen Kopf auf den Tisch gelegt, angefangen zu lachen und er wurde rot. Er hat dann etwas gestammelt von wegen "zu persönlich" ...
Es hat dann vieleicht 10 Sekunden gedauert bis er sich wieder gefangen hatte.
Anderen KollegInnen (egal ob älter oder jünger) denen ich vielleicht mal das "du" angeboten habe und mit denen weitaus weniger bis gar nix Privates gequatscht wird, haben alle kein Problem mit dem "du".
Warum also er, frage ich mich? Und was hatte seine Reaktion zu bedeuten? war er verlegen und wenn ja warum?
Cheeecki
 

Re: Was war das denn?

Beitragvon Senta » Mo. 21.11.2016, 01:17

vielleicht ist er unsicher?
nicht jeder geht mit so einer Kennenlern-Situation gleich um

möchtest du denn näheren, vertraulicheren Kontakt mit ihm?
magst du es abwarten?
Senta
Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Di. 25.10.2016, 20:10

Re: Was war das denn?

Beitragvon Cheeecki » Mo. 21.11.2016, 01:39

Danke fürs antworten.
Ich finde ihn sympathisch und hätte nichts dagegen auch mal außerhalb der Arbeit etwas mit ihm zu tun zu haben.

Die privaten Gespräche gingen anfangs von ihm aus (mittlerweile ist es ausgeglichen), deswegen irritiert mich sein Verhalten nun schon etwas. Warum hat er so reagiert als ich ihn auf das Sie/du angesprochen habe?
Warum sollte er unsicher sein?

Danke.
Cheeecki
 


Zurück zu Probleme und Sorgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste