Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Hier könnt Ihr Euren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen.

Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon ABİDE » Mo. 22.06.2009, 23:40

Ich hatte als kleines Mädchen ein unvergessliches erlebnis ich kann mich noch ins detail dran erinnern ich war nachts in meinem kinderzimmer und bin aufgewacht ich sahr einen mann mit schwarzer robe in meiner kinderzimmer tür stehn ich sprang auf und wollte zu meiner mutter aber rannte gegen meine heizung ich müsste dar 2 gewesen sein habt ihr auch solche erfahrungen gemacht???
ABİDE
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Alexander » Di. 23.06.2009, 09:05

vielleicht war es ja nur ein vorhang am fenster, oder etwas anderes in deinem zimmer. den rest erledigt die fantasie.
grüße
alex
Alexander
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Pia » Di. 23.06.2009, 12:20

Viele Kleinkinder erleben in ihrer Fantasiewelt solche "Erscheinungen" Ich hatte als Kind einen großen Birnbaum vor meinem Fenster, der abends im Dunkeln sich immer, für mich, mysteriös bewegte. Dort sah ich gespenstige Gestalten, die in meiner Fantasie mir Angst einjagten.
Pia
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon ABİDE » Di. 23.06.2009, 14:59

und was haltet ihr von der theorie das einen der tod begegnen kann
ABİDE
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Mulle » Mi. 24.06.2009, 10:10

ich glaube das diese theorie weit hergeholt wäre.
zumal die erscheinung des todes als schwarzer mann eine versinnbildlichung ist.
ich glaube auch das es eine verkennung der phantasie ist. so wie pia es beschrieb mit dem baum.
als kind träumt man auch sehr viel, vielleicht hat sich dadurch für dich ein trugbild ergeben.
Mulle
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon ABİDE » Sa. 27.06.2009, 00:25

ja dann versteh ich aber nicht warum mir es real erschien und ich es nie vergessen konnte
ABİDE
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Pia » Sa. 27.06.2009, 20:32

Abide, jedes Kleinkind kann Traum von Realität noch nicht entscheiden und ich denke, dass Du es damals auch noch nicht konntest.
Dein Unterbewußtsein hat dieses "Erlebnis" ob Traum oder nicht, gespeichert und weil es ein unangenehmes Erlebnis war, kam es Dir auch in späteren Jahren noch sehr realistisch vor.
Das ist meine Meinung dazu.
Pia
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Mulle » So. 28.06.2009, 20:43

das ist auch mein empfinden. dinge in unserer erinnerung können sich manifestieren
und sich als ein fester bestandteil darstellen.
Mulle
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Pia » So. 28.06.2009, 20:49

Genau! Es ist auch im Erwachsenalter möglich Erscheinungen zu haben, die sich gerne als Trug oder Wahn herausstellen können. Wie oft ist z.B. in einer Trauerphase der Verstorbene "erschienen", weil das Bewußtsein es sonst nicht ertragen kann.
Pia
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon Tearchen » Mo. 03.08.2009, 12:59

ich kann dich gut verstehen, ich hatte eine ähnliche erfahrung.

da war ich ungefähr 6 oder 7 jahre alt, lag nachts im bett und wurde plötzlich wach, weil die tür aufging. und auf einmal sah ich im augenwinkel, wie sich eine hand auf meine schulter legte, sie war gänzlich schwarz (und dies sah nicht nur so aus, weil es dunkel war). ich hatte riesige angst und blieb noch eine weile liegen nachdem dieses etwas wieder weg war. dann bin ich zu meinem bruder und meinen eltern in die schlafzimmer gelaufen aber alle haben seelenruhig geschlafen.

am nächsten morgen habe ich sie gefragt, ob jmd in der nacht bei mir im zimmer gewesen sei aber es wurde verneint. dieses erlebnis ist mir immer im gedächtnis geblieben...
Tearchen
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon ABİDE » Mi. 09.09.2009, 05:44

Tearchen entlich mal jemand der mich versteht. Es ist real ich kann sehr wohl von real und einbildung unterscheiden aber kinder bilden sich ja immer alles ein ist kla ich glaube an mehr als nur die lehre hülle des menschens ich glaube an mehr als nur die planeten aber was ich denke das viele menschen angst haben und alles wovor sie angst haben stempeln sie als ilosion ab das ist meiner ansicht nach ein altertümliches denken vieleicht denkt ihr an meine geschichte wenn euch sowas passiert
ABİDE
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon martyna » So. 04.09.2011, 14:18

Ich war nich ein kleines kind als meine eltern sich ges hieden hatten. Das war mir egal.. D.h ich hab es gar nicht zur kenntnis genommen.
Naja.. Irgendwann stand unsere wohnungstuer offen und ich bin wach geworden in der macht und bin durch den hausfkur nach unten gelaufen weil die kellertuer offen stand und das licht bis nach oben schien. Ich bin in den keller gegangen (ich war ca. 4) und habe meine mama in unterwaesche gefesselt gesehen und mein.papa hat sie geschlagen.. Ich bin wieder schlafen gegangen und ahbe meine mama spaeter gefragt aber sie verneinte alles.
Hinterher .. Qlso mach jahren in denen sieballes verneint hatte hat sie es mir gebeichtet.
martyna
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon planb » So. 04.09.2011, 14:40

Krass. Weiß gar nicht, was ich dazu schreiben soll. War sicher ein Trauma für dich.
planb
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon martyna » So. 04.09.2011, 15:03

Ich finde es gar nicht so schlimm muss ich sagen. Vielleicht im unterbewusstsein.. Pbs?!
Ich weiss nicht.. Mir ist das irgebdwie egal..
martyna
 

Re: Wer hat angst vorm Schwarzen Mann

Beitragvon planb » So. 04.09.2011, 15:09

Nach aussen vielleicht. Ich denke, du kannst das krasse Bild und die Gefühle dazu aus Selbsschutzgründen nicht zulassen. Vermute ich.
planb
 

Nächste

Zurück zu Gefühls- und Gedankenwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast