Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Hier könnt Ihr Euren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen.

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon loner » Fr. 10.02.2017, 17:16

Ich will einfach nur schreien und heulen. Aber ich bin so blockiert :ttraurig: ich bin so eingesperrt
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 791
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Ruby » Fr. 10.02.2017, 19:41

loner hat geschrieben:Ich will einfach nur schreien und heulen. Aber ich bin so blockiert :ttraurig: ich bin so eingesperrt
Ohje, liebe loner. Ich würde Dich jetzt so gerne in meine Arme nehmen und ein bisschen trösten. :cuddle:

Kannst Du Dich vielleicht irgendwie ablenken? Manchmal hilft mir das. Ich würde jetzt so gerne für Dich da sein.
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon loner » So. 12.02.2017, 18:14

Danke Ruby :cuddle: Ablenkung ist schwer. Aber laufen hat ein wenig geholfen.
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 791
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Snow » So. 12.02.2017, 18:37

Was ist das für eine Beziehung. Man wird verletzt, anstatt Reue lügen. Keine aufrichtig gemeinte Entschuldigung, warum sonst dieses unnötige leid, immer wieder. Dann soll man verzeihen innerhalb kürzester Zeit. Keine Zeit zum Verarbeiten, keine Zeit vereltzt sein zu dürfen. Alleine leidend. Zeigt man leid wird man nur mehr verletzt. Bitte tu mir nicht noch mehr weh, flehen. Allein auf dem kalten Gang Boden sitzend. Wer hat das verdient? Eine Person die man liebt?

Ist es stolz? Charakterschwäche? Was ist das.. zu sagen man ist schuld am Anfang & am Ende die Person fertig zu machen die weinend auf dem Boden sitzt, nur weil sie etwas gesagt hat. Behandelt man so Menschen die man liebt? Dann.. bitte Hass mich.
Monologe pflastern den Weg ins Grab..
Benutzeravatar
Snow
Vielschreiber
 
Beiträge: 167
Registriert: Do. 08.09.2016, 01:20

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Snow » So. 12.02.2017, 21:47

In die Welt herausschreien: Bitte nimm mich in den Arm, irgendwer... bitte

Keine Wut, nicht bedrängen, nicht ungeduldg, bitte einfach nur in den Arm nehmen, irgendjemand
Monologe pflastern den Weg ins Grab..
Benutzeravatar
Snow
Vielschreiber
 
Beiträge: 167
Registriert: Do. 08.09.2016, 01:20

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Ruby » So. 12.02.2017, 22:16

Snow hat geschrieben:In die Welt herausschreien: Bitte nimm mich in den Arm, irgendwer... bitte

Keine Wut, nicht bedrängen, nicht ungeduldg, bitte einfach nur in den Arm nehmen, irgendjemand

:cuddle: Das würde ich nicht nur virtuell tun, liebe snow. :troest:
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Sonnentau » So. 12.02.2017, 22:22

:cuddle: Kopf hoch
Sonnentau
 

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Snow » So. 12.02.2017, 23:30

danke
Monologe pflastern den Weg ins Grab..
Benutzeravatar
Snow
Vielschreiber
 
Beiträge: 167
Registriert: Do. 08.09.2016, 01:20

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon anonym995 » Do. 16.02.2017, 22:16

Wenn man nach fast 2Jahren Beziehung erfährt das diese auf Lügen aufgebaut ist.....
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon loner » Do. 16.02.2017, 22:24

anonym995 hat geschrieben:Wenn man nach fast 2Jahren Beziehung erfährt das diese auf Lügen aufgebaut ist.....

:( :cuddle: So ein Arsch
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 791
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon anonym995 » Do. 16.02.2017, 23:28

Als wir uns kennen gelernt haben, hat er mir nicht gesagt das er ne Freundin hat, die Schwanger ist, hab später erfahren, das er Vater geworden ist, er hat mir gesagt das er es nicht lange wusste, das war gelogen, und Ich hab zudem erfahren das er noch mit ihr zusammen war, als wir zusammen gekommen sind.
Er wollte nicht das ich ihn abschieße, weil er sich in mich verliebt hat, aber es ist keine Rechtfertigung zu lügen und jetzt frage ich mich wann, oder ob er mich noch belogen hat.
Benutzeravatar
anonym995
Vielschreiber
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi. 02.07.2014, 21:53

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon theotherside » Fr. 17.02.2017, 07:18

aber es ist keine Rechtfertigung zu lügen und jetzt frage ich mich wann, oder ob er mich noch belogen hat.


ich glaube diese kränkung und verletzung zu ertragen ist schon schwer genug als sich noch zusätzlich mit dem "worin und wann" zu belasten.

ein solcher "arsch" war ich selbst einmal, damals noch zu jung und feige position zu beziehen, kann ich heute nur sagen dass ein solches verhalten nicht entschuldbar ist. will meinen-es bringt nichts sich darüber gedanken zu machen ausser sie sind in die eigene zukunft gerichtet.

lg
einen moment "wirklich" zuhören, einen moment "wirklich" sprechen kann augenblicke bewegen
theotherside
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi. 15.02.2017, 20:51

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon loner » Fr. 17.02.2017, 08:41

theotherside hat geschrieben:
aber es ist keine Rechtfertigung zu lügen und jetzt frage ich mich wann, oder ob er mich noch belogen hat.


ich glaube diese kränkung und verletzung zu ertragen ist schon schwer genug als sich noch zusätzlich mit dem "worin und wann" zu belasten.

ein solcher "arsch" war ich selbst einmal, damals noch zu jung und feige position zu beziehen, kann ich heute nur sagen dass ein solches verhalten nicht entschuldbar ist. will meinen-es bringt nichts sich darüber gedanken zu machen ausser sie sind in die eigene zukunft gerichtet.

lg


Ja, es ist keine Rechtfertigung und Entschuldigung. Ich schätze er war anfangs zu feige, es dir zu sagen, weil er Angst hatte, wie du reagierst. Und weil sein Verhalten ja auch unmoralisch ist und er sich bestimmt schämt. Also ich würde mich sehr schämen, ein Schwangere zu betrügen und eine neue Beziehung mit einer Lüge zu beginnen. Und dann verging die Zeit und das Ungesagte konnte er immer schlechter ansprechen, weil die Lüge ja immer "länger" wurde. Er hat wohl gehofft, dass es nie rauskommmt, was Irrsinn ist. So ein Kind wächst ja. Und die Scham wahrscheinlich mit.
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 791
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon Snow » Fr. 17.02.2017, 14:15

Heute ist die Beisetzung meines Opas an der ich nicht teil haben sollte. Nachts kaum geschlafen & unnötig mit dem Freund gestritten mit dem Endergebnis.. meine Worte sind vollkommen umsonst. Meine Verwandten hassen mich dafür, das ich zu seinen ging ihm zu liebe. Aber keine Kraft hatte zu ihnen zu gehen & nun ist mein Opa tot & ich sitze hier, allein, fertig gemacht mit dem Gedanken das mich keiner da haben wollte.. & sie haben recht damit. Wozu kämpfen das er mich sieht, versteht & es irgendwo ankommt. Es ändert sich doch nie. Mein innerlicher Tot, mein nicht vorhandener Lebenswille ändert daran rein gar nichts. Liebe.. nein daran glaube ich nicht mehr.
Monologe pflastern den Weg ins Grab..
Benutzeravatar
Snow
Vielschreiber
 
Beiträge: 167
Registriert: Do. 08.09.2016, 01:20

Re: Aktuelle(s) Stimmung/Gefühl/Gedanken

Beitragvon theotherside » Sa. 18.02.2017, 07:58

ich reibe mich gerade an der uneinsichtigkeit innerhalb meines arbeitsumfeldes auf. die persönliche arbeitsschutzausstattung meiner kollegen wird nicht der aktuellen aufgabe gerecht und anstelle den arbeitsschutz kurzfristig zu verbessern wird eine langfristige lösung gesucht. bis dahin bleibt alles beim alten :evil:
einen moment "wirklich" zuhören, einen moment "wirklich" sprechen kann augenblicke bewegen
theotherside
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi. 15.02.2017, 20:51

VorherigeNächste

Zurück zu Gefühls- und Gedankenwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast