Sichere Passwörter

News, Ankündigungen und Bekanntmachungen vom Team.

Sichere Passwörter

Beitragvon Ruby » Sa. 28.01.2017, 14:31

Liebes Forum

ich möchte mich hier nochmals zum Thema "sichere Passwörter" melden. In der Vergangenheit wurde das Thema hier ja schon verschiedentlich angesprochen. Jedoch ist das Thema so enorm wichtig, dass man es immer wieder ansprechen sollte.

Wählt Euer Passwort hier im Forum bitte möglichst kompliziert. Benutzt hierzu bitte immer sowohl Buchstaben, wie auch Zahlen und möglichst auch immer ein paar Sonderzeichen (.,-*+! usw...), wie auch Groß- und Kleinschreibung der gewählten Buchstaben. Und wählt für Euer Passwort bitte möglichst viele Zeichen, möglichst mehr als zehn Zeichen.

Noch etwas ganz wichtiges! Benutze nie das gleiche Passwort für verschiedene Foren. Wähle hierzu immer ein neues Passwort. Und wähle nie das gleiche Passwort wie Dein Username. Denn solche Accounts können im nu gehackt werden.

Falls Du nun denkst, dass Dein Passwort nicht meiner Empfehlung, beziehungsweise den von mir geschilderten Anforderungen entspricht und Du es deshalb ändern willst, kannst Du das ganz einfach über diesen Link hier machen: http://seelenkummer.de/ucp.php?i=profile&mode=reg_details

Wir wären sehr froh, wenn wir uns hier fürs Forum alle ein möglichst sicheres, kompliziertes Passwort wählen, um uns allen hier bestmöglichen Schutz zu garantieren.

Generell würde ich Euch sogar empfehlen, einen Passwort-Manager auf Eurem PC zu installieren und künftig Eure Passwörter darüber zu generieren. Ich benutze dafür den "KeePass"-Manager, den es hier umsonst zum downloaden gibt:
http://keepass.info/download.html

Bei Wikipedia wird genau erklärt, wie der KeePass Manager funktioniert:
https://de.wikipedia.org/wiki/KeePass

Ganz lieben Gruß
Ruby
"Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus."
"If you change nothing, nothing will change!"
Benutzeravatar
Ruby
Moderator
 
Beiträge: 921
Registriert: Sa. 23.01.2016, 08:11
Wohnort: Landkreis Aurich

Re: Sichere Passwörter

Beitragvon loner » Sa. 28.01.2017, 21:30

Ergänzung meinerseits:

Ein sicheres Passwort kann man auch über sogenannte Passwortkarten erstellen. Zum Beispiel wie hier: https://www.sicher-im-netz.de/dsin-muster-passwortkarte

Wenn es euch schwer fällt, sich ein kompliziertes Passwort zu merken, hilft es auch sich Sätze auszudenken, von welchen ihr die Anfangsbuchstaben als Passwort verwendet. Der Satz sollte natürlich geheim sein. Wenn ihr eine andere Muttersprache als Deutsch habt, dann ist es auch gut, wenn ihr diese Muttersprache verwendet, da bestimmte Buchstaben in einer Sprache mit einer gewissen Häufigkeit in Texten auftreten. Ansonsten kann euer Satz auch einfach ein oder zwei Wörter mit "ungewöhnlichen" Anfangsbuchstaben enthalten, wie z.B. Yoga.

Beispiel: Im Winter esse ich am liebsten Kohlsuppe und höre dabei Musik.
Dazu denkt ihr euch Sonderzeichen aus, möglichst nicht die gewöhnlichsten, die ihr nach einem euch beliebigen Prinzip zwischen die Buchstaben setzt.
Beispiel: Nach jedem Großbuchstaben ein \. Das Prinzip kann aber auch komplizierter sein, zB. nach jedem 2 und 3 Buchstaben abwechselnd zwei verschiedene Sonderzeichen.
Passwort wäre dann: IW\eialK\uhdM\ bzw. IW\eia?lK\uhd?M
Zusätzlich könnt ihr dann noch Buchstaben durch Zahlen ersetzen, zb. das e durch die 3 also: IW\3ialK\uhdM\ bzw. IW\3ia?lK\uhd?M

Viel Spaß beim Ausdenken :)
Wie einfach wäre das Leben, wenn sich die unnötigen Sorgen von den echten unterscheiden ließen. (Karl Heinrich Waggerl)
loner
Moderator
 
Beiträge: 791
Registriert: Mi. 25.05.2016, 11:37

Re: Sichere Passwörter

Beitragvon Mäuschen » Sa. 28.01.2017, 23:04

Was ich auch ganz cool finde, Wörter einfach mit Rechtschreibfehlern zu nehmen. Weil selbst wenn dann jemand aufs richtige Wort kommen sollte, klappts nicht, weil er den Rechtschreibfehler nicht bedacht hat ;) Bzw. gehen die PasswortknackerProgramme ja die Wörter in korrekter Rechtschreibung durch...
Mäuschen
Vielschreiber
 
Beiträge: 185
Registriert: So. 14.02.2016, 18:54


Zurück zu News und Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast