Evakostüm - Ein Projekt stellt sich vor

Studien, (fachliche) Umfragen und Petitionen befinden sich in diesem Bereich.

Evakostüm - Ein Projekt stellt sich vor

Beitragvon Evakostüm » Di. 14.04.2015, 19:05

Im Evakostüm – das unbequeme Schnittmuster der Weiblichkeit

Hallo, liebes Seelenkummer-Forum

Wir sind zwei Studentinnen der Sozialen Arbeit in Berlin und machen im Rahmen des Studiums eine Zusatzqualifikation in Theaterpädagogik.
Unser Abschlussprojekt hat das Thema "Die Tabuisierung von Weiblichkeit und weiblicher Sexualität"
Unsere Zielgruppe sind Frauen zwischen 18 und 29 Jahren mit psychischen Krisenerfahrungen. Wir selbst sind 21 und 23 Jahre alt und haben auch persönliche Erfahrung mit Krisen, Therapien und Kliniken.

Was wollen wir?

Wir suchen Frauen im besagten Alter, die sich an unserem Projekt beteiligen, in dem sie auf eine, mehrere oder alle der unten aufgelisteten Fragen antworten. Ob als Text, Gedicht, Zeichnung oder auch nur einzelne Wörter – wir freuen uns über jeden Beitrag.

Was machen wir damit?

Das Material wird am Ende unseres Projektes von uns in einem Videoclip/Kurzfilm verarbeitet werden. Was dabei rauskommen wird, ist noch unklar. Der Film wird im Internet veröffentlicht werden und soll (wenn wir die Möglichkeit dazu bekommen) auch öffentlich gezeigt werden inklusive Raum für Gespräche danach.

Wie könnt Ihr teilnehmen?

Schreibt uns hier im Thread, per PN oder eine Mail an evakostuem@gmail.com

Wichtig:
Eure Zusendungen sind so anonym, wie ihr das möchtet. Wir brauchen euren Namen nicht zu wissen, außer ihr wollt es.

Durch diese Anonymität können wir natülich auch nicht überprüfen, ob ihr wirklich in unsere Zielgruppe fallt. Wir vertrauen darauf, dass die Antworten, die wir erhalten, ernst gemeint sind und von Frauen kommen, die in die genannte Altersgruppe fallen.


Wir hoffen auf viele Einsendungen.
Hier sind unsere Fragen; wenn euch noch etwas anderes einfällt oder ihr einfach allgemein etwas zum Thema schreiben wollt, könnt ihr das natürlich auch.


Fragen
Was verbindest du mit Weiblichkeit?
Vllt. kannst du 5 Adjektive/Beschreibungen die den Begriff am Ende zusammenfassen können assoziieren.

Fühlst du dich wohl damit, weiblich zu sein? Warum/ Warum nicht?
War das immer so?

Was ist für dich eine „richtige Frau“?

Wie nimmst du das Frauenbild wahr, das in den Medien/ durch Familie, Bekannte, Freunde vermittelt wird?

Fühlst du dich von Sexismus betroffen? Auf welche Weise?
Welche Rolle spielt Sexualität für dich?

Hast du dich schon mal anders/besonders behandelt gefühlt, weil du eine Frau bist? Wann? Und wenn ja, wie hast du dieses “anders behandelt” werden empfunden?

Glaubst du, dass Menschen es auf Grund ihres Geschlechtes schwerer oder leichter in ihrem Alltag haben? Wenn ja, warum und wann?

Fühlst du dich eingeschränkt davon, weiblich zu sein? Inwiefern?

Wie wichtig ist für dich das Geschlecht eines Menschen für dessen Persönlichkeit/ Persönlichkeitsentwicklung?

Gibt es spezielle Erinnerungen die du mit deiner Sozialisation als Frau verknüpfst? Einzelne Sätze, Bilder, Situationen...

Wenn du eine Geschichte schreiben würdest, die eine weibliche Hauptperson hat - wie wäre diese Hauptperson und was wäre es für eine Geschichte?
Evakostüm
Neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: Di. 14.04.2015, 19:01

Re: Evakostüm - Ein Projekt stellt sich vor

Beitragvon Atisha » Mi. 15.04.2015, 06:36

Ein schönes Projekt.

Aber bissel kritisch finde ich, dass ihr wirklich nur von euerer Zielgruppe Zusendungen erhaltet. Ich denke auch das da sehr viel von Trollen enthalten sein wird.

Für Männer könnten solch eine Umfrage auch mal gemacht werden. Das wäre es doch Wert. Wenn ich denke was ich alles durchmachen musste und was für Gesellschaftserwartungen an mich herangetragen werden nur weil ich männlich bin, damit bin ich nie froh geworden.

Jedenfalls wünsche ich euch viel Erfolg.
Atisha
 


Zurück zu Umfragen und Petitionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron