Studie: Geschwisterbeziehungen & Belastungen in der Kindheit

Studien, (fachliche) Umfragen und Petitionen befinden sich in diesem Bereich.

Studie: Geschwisterbeziehungen & Belastungen in der Kindheit

Beitragvon Panvie » Di. 31.03.2015, 16:45

Liebe Forumsmitglieder,
im Rahmen eines Forschungsprojekts zu „Geschwisterbeziehungen und Belastungen in der Kindheit“ der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universitätsklinik Ulm suchen wir Geschwisterpaare, die bereit sind, online einen Fragebogen über ihre Geschwisterbeziehung und ihre Kindheit auszufüllen.

Was ist das Ziel der Studie?
Während unserer Kindheit sind Geschwister ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens. Geschwisterbeziehungen sind oft die längsten Beziehungen in unserem Leben. Dennoch weiß man relativ wenig darüber, welchen Einfluss Erfahrungen – positive und negative – in der Kindheit auf die Geschwisterbeziehung haben. Dabei ist es uns besonders wichtig, nicht nur die Perspektive eines Geschwisters kennen zu lernen, sondern von zwei Geschwistern Informationen zu ihrer Beziehung zu erhalten.

Wer kann alles mitmachen?
Jeder, der ein oder mehrere Geschwister hat – egal, ob leiblich, Halb-, Adoptiv-, Pflege- oder Stiefgeschwister – und über 18 Jahre alt ist, ist herzlich eingeladen, an der Befragung teilzunehmen.

Wie kann man teilnehmen?
Der unten stehende Link führt Sie direkt zum Fragebogen. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert zwischen 15 und 20 Minuten.

http://ww3.unipark.de/uc/Geschwisterbeziehung/?a=15

Im Fragebogen erhalten Sie dann genaue Informationen dazu, wie auch Ihre Schwester oder Ihr Bruder an der Studie teilnehmen kann. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten bleibt dabei stets gewahrt.

Herzlichen Dank schon jetzt für Ihre Teilnahme an der Studie!

Dipl.-Psych. Susanne Witte
Doktorandin der LMU München
Susanne.Witte@campus.lmu.de

Wissenschaftliche Beratung:
Prof. Dr. Sabine Walper
Prof. Dr. Jörg M. Fegert
Panvie
 

Zurück zu Umfragen und Petitionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast